Yogaklotz aus Kork, Schaumstoff oder Holz

Der Yogablock, auch Yogaklotz genannt, ist neben Yogamatte, Yogakissen und Yogagurt ein elementares Yoga Zubehör. Yogaklötze sind handliche Blöcke mit drei unterschiedlichen Seitenmaßen (Länge x Höhe x Tiefe), die Du flexibel drehen und so als Stütze, Unterlage oder Abstandshalter einsetzen kannst. Insbesondere Yoga-Anfänger kaufen einen Yogablock, um neue Positionen zu erlernen und mehr Stabilität bei Balanceübungen zu haben. Aber auch Fortgeschrittene schätzen das Yogahilfsmittel für die gezielte Unterstützung und um eine intensivere Dehnung bei bestimmten Asanas zu erreichen.

Mit dem Yogaklotz von #DoYourYoga wird die Durchführung Deiner Yoga Übungen noch einfacher. Ideales Hilfsmittel für Anfänger!

Für welche Übungen einen Yogaklotz kaufen?

Du solltest unbedingt einen Yogaklotz kaufen, wenn Du Yogastile ausübst, in denen einzelne Positionen lange gehalten werden, etwa Iyengar-Yoga oder Yin-Yoga. Bei Yogastilen, die eher fließende Bewegungen beinhalten, wird der Yoga-Block selten eingesetzt. Typische Asanas, für die Du einen Yogaklotz verwenden solltest, sind die Schulterbrücke, das Dreieck (Trikonasana) sowie der gedrehte Seitwinkel. Insbesondere sehr flache Yogablöcke kannst Du auch als Sitzgelegenheit in der Meditationspraxis nutzen. Auch für Pilates sowie für Fitnessübungen lohnt es sich, einen Yogaklotz zu kaufen.

 

Viele verschiedene Yogaklötze in trendigen Farben und aus unterschiedlichen Materialien - jetzt bei #DoYourYoga einfach online bestellen.Welchen Yogaklotz brauche ich?

Das wichtigste Kriterium für den Yogablock ist Stabilität, schließlich willst Du darauf vertrauen können, dass der Klotz der Belastung durch Dein Körpergewicht standhält und Dir bei Balanceübungen festen Halt gibt. Ein Yogablock aus Kork ist immer eine gute Wahl.

Beachte auch die Rutschfestigkeit des Materials: Es sollte schön griffig sein. Ein Schaumstoff Yogablock aus hochverdichtetem EVA oder speziellem Hartschaum ist sehr robust und rutschfest, aber auch ein Yogablock aus Kork, ein Bambus Yogaklotz oder ein Holz Yogaklotz aus natürlichen Materialien bieten die entsprechende Dichte, Stabilität und Rutschfestigkeit, so dass Du Dich mit gutem Gewissen auf den Yogaklotz stützen kannst.

 

Einen praktischen Yogaklotz kaufen

Das zweite wichtige Kriterium für den Yogaklotz-Kauf ist ein leichtes Gewicht, schließlich willst Du Dein Yogahilfsmittel auch beim Training im Studio oder in der Natur dabei haben. Hier hat der Schaumstoff Yogaklotz einen klaren Vorteil: Die Federgewichte von unter 300 g, bei super leichtem Hartschaum teils unglaubliche 170 g, sind in der Trainingstasche kaum von Gewicht. Auch ein Kork-Yogablock ist mit ca. 700 g immer noch gut transportierbar; wer Naturmaterialien liebt, geht daher mit dem Yogablock aus Kork einen guten Kompromiss ein. Ein besonders formschöner und natürlicher Bambus Yogaklotz oder Holz Yogaklotz ist im Vergleich zum Yogablock aus Kork etwas schwerer – wer also einen edlen Look für das Training Zuhause sucht oder sich an einem etwas höheren Transportgewicht nicht stört, wird hier fündig werden.

Neben dem stabilen Material und Gewicht solltest Du darauf achten, dass Dein neuer Yogablock aus Kork, Schaumstoff, Bambus oder Holz abgerundete Kanten vorweisen kann, so dass Du Dich beim Üben nicht verletzt. Gute Yogablöcke sind zudem leicht zu reinigen und einfach abwaschbar. Wenn Du diese Kriterien beachtest, stehen Dir in Format und Optik viele verschiedene Optionen offen – und Deine Lieblingsfarbe findest Du sicherlich auch.

In eigener Sache: Du suchst noch den passenden Yoga Block oder möchtest Dir endlich Mal wieder einen neuen Yoga Block kaufen? Dann ab in unseren Yoga Shop, wo Du eine riesige Auswahl an Produkten in trendigen Farben und mit kreativen Designs findest.

 

Hier findest Du unsere Yoga Blöcke

 

Zum Shop für Yogaprodukte - Yoga Zubehör online kaufen