Yoga Rad als Hilfsmittel bei Yoga Übungen

Das Yoga Rad, auch Yoga Wheel genannt, ist ein robustes Rad aus stabilem Kunststoff mit ca. 33 cm Durchmesser und einer ca. 13 cm breiten Auflagefläche. Diese ist mit einem rutschfesten Belag aus TPE versehen. Dieses Material verleiht Dir Grip und sorgt für eine gleichmäßige Verteilung des Drucks. Durch die dämpfende Oberfläche zeigen Yoga Rad Übungen eine besonders gelenkschonende Wirkung. Obwohl das Yoga Rad mit 1.300 g ein echtes Leichtgewicht ist, hält es Belastungen bis 120 kg stand und ist dank seiner Widerstandsfähigkeit lange einsetzbar.

Mit dem Yoga Rad von #DoYourYoga findest Du den perfekten Einstieg als Anfänger.

Yoga Rad Wirkung für einen gesunden Rücken

Das Yoga Rad lässt sich für eine Vielzahl von Übungen und Asanas einsetzen. Unverzichtbar ist es, wenn Du Rückbeugen und Herzöffner in Dein Training integrieren möchtest. Das Yoga Rad wirkt als Stütze für Rückbeugen und sorgt so für die Entlastung der Rückenmuskulatur und der Wirbelsäule. So kannst Du Deine volle Konzentration auf die Yogi-Atmung richten und gelangst in eine tiefere Entspannung.

Hier und bei zahlreichen weiteren Asanas profitieren Deine Balance und Flexibilität von der zusätzlichen Unterstützung durch das Yoga Rad. Wirkung zeigt das Yoga Wheel auch beim angenehmeren Dehnen. Neigst Du zu Verspannungen in Rücken und Nacken, solltest Du auf jeden Fall mit dem Yoga Rad üben: So kannst Du Verspannungen lösen und insgesamt Deine Körperhaltung verbessern.

 

Das Yoga Rad ist ideal für Anfänger

Mit seiner schützenden und stützenden Funktion ist das Yoga Rad Hilfsmittel für Yoga-Neulinge. Als Einsteiger kannst Du in die gewünschte Übung einfach hineinrollen. Das Yoga Rad bietet Dir so die nötige Hilfe für ein schnelles und einfaches Erreichen schwieriger Positionen. Bei Rückenbeugen wirst Du gesichert und gestützt. Außerdem verhindert das Yoga Rad mögliche Beeinträchtigungen durch falsch ausgeführte Bewegungen.

 

Cool designtes Yoga Rad für Fortgeschrittene Yogis und für Yoga-Anfänger.Yoga-Rad-Übungen für Fortgeschritte

Auch als fortgeschrittener Yogi wirst Du sicherlich gerne mit dem Yoga Rad üben: Das rollende Yoga Zubehör verleiht neuen Schwung und bringt Abwechslung und Spaß in eine routinierte Yogapraxis. Mit dem innovativen Hilfsmittel Yoga Rad kannst Du Dein Training intensivieren und bekannte Asanas ganz neu gestalten: Durch die unterstützende Yoga Rad Wirkung kannst Du komplizierte Positionen länger halten und zahlreiche Variationen und weitere Bewegungen einbauen.

Folgende Yoga Rad Übungen kannst Du als fortgeschrittener Yogi ausprobieren: Neben den Herzöffnern und Rückbeugen mit allen Variationen, hilft Dir das Yoga Rad zum Beispiel beim Beckenlift, beim Chakrasana – auch das Rad genannt, beim Schulterstand, bei diversen Balanceübungen und beim Kopfstand. Die Yoga Rad Übungen mit ihren Variationen sind sicherlich eine effektive Bereicherung für Dein Training.

 

Was solltest Du bei den Yoga Rad Übungen beachten?

Damit Dein Training mit dem Yogarad Wirkung zeigt und nicht schadet, solltest Du die folgenden Trainingstipps beachten: Bevor Du die Yoga Rad Übungen ausführst, solltest Du Dich gründlich aufgewärmt haben. Bevor Du Deine Muskeln beanspruchst, solltest Du die entsprechenden Muskelpartien lockern und strecken.

Für die optimale Wirkung ist es wichtig, dass insbesondere die Muskulatur Deiner Arme und Beine bereits kräftig genug ist, um Dein Körpergewicht in der anvisierten Position zu halten. Ist das noch nicht der Fall oder bist Du Dir unsicher, solltest Du zuvor ein entsprechendes Kräftigungs- und Muskelaufbautraining absolvieren und gegebenenfalls den Rat eines erfahrenen Yogis oder Deines Yogalehrers einholen.

In eigener Sache: Du suchst noch das passende Yoga Rad oder möchtest Dir endlich Mal wieder ein neues Yoga Rad kaufen? Dann ab in unseren Yoga Shop, wo Du eine riesige Auswahl an Produkten in trendigen Farben und mit kreativen Designs findest.

 

Hier findest Du unsere Yoga Räder

 

Zum Shop für Yogaprodukte - Yoga Zubehör online kaufen