Was ist Hatha Yoga? Wirkung / Bedeutung

Frage zum Yogastil: Was ist Hatha Yoga?

Hatha Yoga ist der klassischste Yogastil. Wenn in der westlichen Welt von Yoga gesprochen wird, ist regelmäßig Hatha Yoga gemeint – oder einer der Stile, die sich aus dem Hatha Yoga entwickelt haben. Das Ziel und die Bedeutung von Hatha Yoga liegt in der Herstellung des Gleichgewichts von Körper und Geist.

Dafür kombiniert Hatha Yoga die Wirkung von Übungen für den Körper, die sogenannten Asanas, mit Meditation und Atemübungen, Pranayama genannt. In der klassischen Interpretation gehören zudem sechs klassische Reinigungsübungen, Shatkriyas genannt, zur Hatha Yoga Wirkung. Hatha Yoga ist ein vergleichsweise ruhiger, langsamer Yogastil.

 

Hatha Yoga Bedeutung und Definition

Die Bedeutung des Begriffs Hatha Yoga leitet sich vom Sanskrit-Wort für Kraft, Gewalt, Hartnäckigkeit her. Dabei bildet die Silbe Ha die erhitzende Kraft der Sonne ab, die Silbe tha die kühlende Stille des Mondes. Die vollständige Definition des Wortes Hatha umfasst also immer den Widerstreit gegensätzlicher Energien.

Ursprünglich hat sich Hatha Yoga als Hilfspraxis für das spirituelle Yoga (z.B. Raja Yoga) entwickelt: Die Übungen zur Einheit von Körper und Geist waren als eine Stufe des Weges zur spirituellen Erkenntnis gedacht. Durch die umfassende Hatha Yoga Wirkung gewann der Stil jedoch in kurzer Zeit an Beliebtheit und entwickelte sich zur eigenständigen Yogapraxis.

 

Welche Wirkung hat Hatha Yoga?

Hatha Yoga hat durch vielfältige Effekte eine positive Wirkung auf Deine Gesundheit: Du wirst vertraut mit Deinem Körper, arbeitest an der Definition Deiner Muskeln und entwickelst Stärke und Kraft. Dein Gleichgewicht und Deine Flexibilität werden sich verbessern und Deine Haltung wird aufrechter durch die Übungen des Hatha Yoga.

Wirkung zeigt sich darüber hinaus auf der psychischen Ebene: Du baust Stress ab, gelangst zu innerer Ruhe und lernst, Konzentration auf Dich selbst und den Augenblick zu legen. Insgesamt zeigt Hatha Yoga Wirkung in Form eines allgemeinen Ausgleichs und einer Stärkung Deines Körpers und Geistes: Du gewinnst Kraft, Ruhe und Energie für Deinen Alltag.

 

Kann ich Hatha Yoga Zuhause praktizieren?

Durch seine langsamen, ruhigen Übungen kannst Du Hatha Yoga sehr gut Zuhause praktizieren. Gerade für Anfänger ist Hatha Yoga gut geeignet, um die Grundlagen des Yoga zu verstehen und Asanas und Atemübungen kennen zu lernen. Für die richtige Ausführung der Übungen und um Schäden durch fehlerhafte Ausführung zu vermeiden, empfiehlt es sich gerade zu Beginn, vor dem Training Zuhause einige Yogastunden bei einem erfahrenen Trainer zu besuchen.

Fortgeschrittene können im Hatha Yoga den Schwierigkeitsgrad steigern, indem sie Asanas länger und intensiver halten und dadurch flexibler und konzentrierter werden. Mit zahlreichen Varianten und verschiedenen Yogahilfsmitteln kannst Du Abwechslung in Deine Hatha Yoga Praxis Zuhause und im Studio bringen.

In eigener Sache: Du suchst noch die nötige Yoga Ausrüstung oder möchtest Dir endlich Mal wieder neues Yoga Zubehör kaufen? Dann ab in unseren Yoga Shop, wo Du eine riesige Auswahl an Produkten in trendigen Farben und mit kreativen Designs findest.

 

Hier findest Du unser Yoga Zubehör

 

Zum Shop für Yogaprodukte - Yoga Zubehör online kaufen