Sitzsack für das Kinderzimmer?

Unlängst hat der Sitzsack Einzug in Kinderzimmern gehalten. Mit seinem gemütlichen Charakter, den vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und dem modischen Äußeren kommen Sitzsäcke sowohl bei Jung als auch Alt gut an. Die Sitzsäcke werden dabei in unterschiedlichen Alters- oder Gewichtskategorien angeboten und passen sich somit ideal den Bedürfnissen Deines Kindes an.

 

Sitzsack für das  Kinderzimmer – worauf geachtet werden muss

Unabhängig von der Altersstufe haben alle Sitzsäcke für das Kinderzimmer gemeinsam, dass sie hygienisch, stylisch, gemütlich und natürlich zugleich praktisch in der Anwendung sein müssen. Im Konkreten heißt dies, dass Du beim Kauf eines Sitzsackes für das Kinderzimmer folgende Dinge beachten solltest:

  1. Bezüge sollten möglichst einfach abnehmbar & am besten in der Waschmaschine zu reinigen sein, denn nur so kannst Du für eine ausreichende Hygiene garantieren.
  2. Der Liege- und Sitzkomfort sollte möglichst hoch sein, d.h. die Füllung muss sich stets bestmöglich der eigenen Körperform anpassen. Tipp: Volumen der Füllung verändern, um den Härtegrad zu ändern!
  3. Die Handhabe des Sitzsackes sollte sicher sein, d.h. Kinder sollten zum Beispiel nicht selbstständig an das Innenmaterial gelangen können (Achtung: Verschluckbare Kleinstteile!).
  4. Die Materialien sollten auf Schadstoffe & Allergene geprüft sein (Tipp: Auf Prüfsiegel achten!)
  5. Größe beachten, d.h. Alters- und Gewichtsangaben der Hersteller beachten.
  6. Form an die Bedürfnisse anpassen (formlose Sitzsäcke für entspanntes Liegen & vorgeformte Modelle für mehr Halt).
  7. Größe des Sitzsackes auf das Kinderzimmer abstimmen, denn kleine Zimmer wirken sonst schnell einengend & es bleibt kein Platz mehr zum Spielen!

Aber das wohl wichtigste Kaufargument ist: Der neue Sitzsack für das Kinderzimmer muss sowohl Dir als auch Deinem Kind gefallen! Ob nun ein klassisch einfarbiges Design, ein buntes Muster oder ein Glitzer-Sitzsack: Erlaubt ist, was gefällt. Erst dann werdet ihr beide Freude an dem neuen Spielzeug haben und euch so richtig wohlfühlen!

 

Sitzsack für das Kinderzimmer – Babys

Sitzsäcke für das Kinderzimmer werden bereits für die ganz Kleinen angeboten. Sie dienen als Alternative zu einer klassischen Wippe. Der Sitzsack im Kinderzimmer hat den großen Vorteil, dass das Kind auf ihm entspannt ruhen kann und doch zugleich stets sicher und gut gestützt ist. Verantwortlich hierfür sind ein 3-Punkt-Gurt, der das Kind sicher auf dem Sitzsack hält, sowie der besonders anpassungsfähige Charakter von Sitzsäcken. Dieser trägt dazu bei, das Kind und seine Wirbelsäule aktiv zu stützen. Für Babys empfiehlt es sich übrigens, dass die Unterseite des Bezuges absolut wasserdicht ist, sodass bei kleineren oder größeren Malheurs die Füllung nicht durchnässt wird.

 

Sitzsack für das Kinderzimmer – Kinder

Sitzsäcke für Kinder zeichnen sich vor allem durch ein geringeres Volumen aus. Dieses trägt dazu bei, dass ihr Kind einfacher mit seinem Sitzsack umgehen kann. Es kann diesen zum Beispiel so eher selbstständig verschieben und verformen. Zudem bieten kleinere Sitzsäcke mehr Halt für sie. Bezüglich der Form und Farbe ist das Angebot schier unendlich. Neben den klassischen, einfarbigen Modellen werden auch speziell für Kinder Sitzsäcke mit Motto angeboten. So kann zum Beispiel auch in ihr Zuhause ein Piraten-Sitzsack, ein Cowboy-Sitzsack oder einer mit Feen-Motto einziehen.

 

Sitzsack für das „Kinderzimmer“ – Jugendliche

Sitzsäcke zieren die „Kinderzimmer“ bzw. Jugendzimmer von Jugendlichen heutzutage oft und gerne. Sie sind der ideale Entspannungsort für zwischendurch und laden zum Beispiel dazu ein, sich gemeinsam mit seinen Freunden bequem niederzulassen oder eine Runde vor dem Fernseher zu entspannen. Für Jugendliche empfiehlt es sich einen möglichst neutralen Sitzsack zu kaufen, denn Kinder in diesem Alter ändern gerne und häufig ihren Geschmack. Klassische Modelle sind im Vergleich zu anderen zeitlos, denn sie können über lange Zeit unabhängig vom Geschmack genutzt werden.

Auch empfehlen wir Dir gleich zu einem Modell für Erwachsene zu greifen, da dies die Nutzungsdauer für den Sitzsack weiter erhöht. Wer einen Garten oder eine Terrasse besitzt sollte zudem überlegen, ob er sich lieber gleich eine Outdoor-Variante zulegt. Gerade Jugendliche lieben es nämlich gemeinsam in der Sonne zu chillen. Auch XXL-Varianten sind eine Überlegung wert, denn welcher Jugendliche liebt es nicht sich gleich zu mehreren auf einen Sitzsack niederzulassen?

 

Das Fazit

Sitzsäcke sind ein Must-have für jedes Kinderzimmer. Sie sind gemütlich, anpassungsfähig und zugleich modisch. Damit gliedern sie sich wunderbar in jedes Kinderzimmer ein, bereiten viel Freude und sind somit ein ideales Geschenk!

In eigener Sache: Du suchst noch den passenden Sitzsack und möchtest von der #DoYourFitness Markenqualität profitieren? Dann findest Du in unserem Outdoor Shop mit Sicherheit auch den passenden Sitzsack für Dein Zuhause.

 

HIER FINDEST DU UNSERE SITZSÄCKE

 

Zum Shop für Freizeitprodukte - Outdoorzubehör online kaufen