Fitnessmatte kaufen – Fitnessmatte Kaufberatung

Du möchtest eine Fitnessmatte kaufen, weißt jedoch nicht genau, welche Fitnessmatte die Richtige für Dich ist und worauf es bei einer Fitnessmatte generell ankommt? Unsere Fitnessmatten Kaufberatung hilft Dir dabei heraufzufinden, welcher Fitnessmatten-Typ Du bist und zeigt Dir, welche Kriterien beim Kauf einer Gymnastikmatte wichtig sind. Ob Verwendung, Material, Rutschfestigkeit, Größe, Dicke oder Farbe, im Folgenden findest Du alle wichtigen Informationen zu den entscheidenden Auswahl- und Kaufkriterien. Falls doch noch Fragen offen bleiben oder Du lieber persönlich mit uns sprechen möchtest, erreichst Du unter +49 (0) 2166 / 255 87 91 unsere kompetente und kostenlose Telefonberatung.

In unserem #DoYourSports Onlineshop findest Du im Anschluss sicher die passende Matte für Dich: Fitnessmatte kaufen. Das gilt natürlich auch für den Fall, dass Du bereits weißt, welche Fitnessmatte Du kaufen möchtest.

 

Hier findest Du unsere Gymnastikmatten

 

Übungen auf einer grünen Fittnessmatte mit einer Kettlebell von #DoYourFitness.

Fitnessmatte Test – Alles nur Fake?

Es gibt zahlreiche Webseiten und Blogs im Internet, die angebliche Fitnessmatten-Tests oder Vergleiche durchführen. Doch testen diese die Matten wirklich oder wird am Ende nur Fitnessmatten Test bzw. Gymnastikmatten Vergleich in die Überschrift geschrieben, um Suchende auf die eigene Webseite zu locken und so Verkäufe zu generieren? Sind die Testberichte wirklich seriös oder laufen dort im Hintergrund irgendwelche Deals, damit gewisse Produkte bevorzugt als „Testsieger“ oder Ähnliches bezeichnet werden? Ganz ehrlich: Wir wissen es nicht. Aber was wir wissen ist, dass Du keinen unglaubwürdigen Fitnessmatten Test, sondern eine professionelle Kaufberatung benötigst.

 

Besser als jeder Fitnessmatten Test oder Vergleich

Wir sind selbst Hersteller von hochwertigen Fitnessmatten und wissen, worauf es wirklich ankommt. Bei uns wirst Du keinen "Testsieger", sondern eine wirklich kompetente Kaufberatung finden. In einem Fitnessmatten Vergleich zeigen wir Dir, welche Kriterien Du beim Kauf einer Gymnastikmatte beachten musst und welche Matten für Deine Übungen geeignet sind. Wichtige Informationen direkt vom Hersteller - Infos, die Dir kein "Fitnessmatten Test" oder "Fitnessmatten Vergleich" im Internet bietet.

 

Ein Fitnessmatten Testsieger ist noch lange keine gute Matte

Wenn Du im Internet nach einer geeigneten Fitnessmatte für den privaten Gebrauch suchst, wirst Du schnell überhäuft von Webseiten, die einen angeblichen Fitnessmatten Test durchgeführt haben und Dir die beste Fitnessmatte der besten Fitnessmatten verkaufen wollen. Doch wer führt diesen Fitnessmatten Vergleich durch? Wer bestimmt einen Testsieger und was sind die Kriterien dafür? Ganz ehrlich: Der tollste Fitnessmatten Testsieger kann am Ende auch einfach nur eine Matte sein, mit der Du für Deine Übungen nicht viel anfangen kannst. Warum? Einfach, weil eine wirklich gute Fitnessmatte auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten sein muss. Um die richtige Sportmatte für Deine Übungen finden zu können, brauchst Du eine wirkliche Kaufberatung und keinen Fitnessmatten Test, der womöglich auch noch gesponsert ist. Wir helfen Dir weiter, denn wir führen keinen einfachen Gymnastikmatten Vergleich durch, sondern zeigen Dir auf welche Kriterien es wirklich ankommt, wenn Du Dir eine Fitnessmatte kaufen möchtest.

 

Fitnessmatte Kaufberatung – Verwendung & Vorteile

Gymnastikmatten in vielen Farben von #DoYourFitness. Riesige Auswahl an Fitnessmatten zu günstigen Preisen.In ihrer Ursprungsform ist die Fitnessmatte eine herkömmliche Sportmatte wie sie beispielsweise beim Geräte- und Bodenturnen zum Einsatz kommt und dort das Verletzungsrisiko für die Sportler minimieren soll.

Als Sport- oder Gymnastikmatte kommt die Fitnessmatte bei verschiedenen Sportarten als Unterlage zum Einsatz. Dabei soll sie nicht nur besseren Halt bei jeder Form des Trainings geben, sondern Dein Training grundsätzlich komfortabler gestalten, indem sie Druck abdämpft, Stöße und Sprünge abfedert und somit Deine Gelenke schont. Verwendung finden Fitnessmatten außerdem in der Physiotherapie und beim Reha-Sport.

Ob Aerobic, Bodystyling, Kraft- oder Gymnastikübungen, Rücken- und Bauchmuskeltraining, Yoga, Pilates oder Balance Training, die verschiedenen Sportarten, bei denen Fitnessmatten als Unterlage genutzt werden, sind unterschiedlich bewegungsintensiv und stellen damit unterschiedliche Anforderungen an die Matte. Nicht jede Matte ist gleich gut für jeden Verwendungszweck geeignet. Daher sind Fitnessmatten in verschiedenen Ausführungen, sprich in unterschiedlichen Größen und Dicken, erhältlich.

Von den Vorteilen, die eine Fitnessmatte mit sich bringt, profitierst Du jedoch unabhängig von der Nutzungsweise.

Eine Sportmatte...

  • dient Dir als stabile, aber weiche Unterlage
  • schützt Dich vor Verschmutzungen
  • isoliert (bei kaltem Boden oder Außennutzung)
  • bietet Dir durch Rutschfestigkeit mehr Sicherheit
  • schützt vor Stößen und harter Reibung
  • schont Deine Gelenke

 

Unterschiede: Welche Fitnessmatte soll ich kaufen?

Auf den ersten Blick sind die Unterschiede einzelner Fitnessmatten kaum erkennbar. Worin sollen sich diese auch groß voneinander unterscheiden? Einen Zweck erfüllen Sie schließlich alle: Sie dienen Dir als Unterlage bei Deinem Training.

Doch genau an dieser Stelle kommen die Unterschiede der einzelnen Matten und damit auch die Kriterien, die Du bei einem Kauf berücksichtigen solltest, ins Spiel. Denn nicht jede Matte ist gleich gut geeignet für jeden Zweck und jedes Trainingsvorhaben.

Einsatzgebiet, Qualität, Material, Größe und Dicke können sehr wohl einen Unterschied machen, wenn es um die Suche nach der passenden Fitnessmatte geht.Wie und wofür möchtest Du Deine Fitnessmatte verwenden? Kommt die Matte bei intensivem Fitnesstraining zum Einsatz oder benötigst Du die Matte als Unterlage für Stretching- und Yogaübungen? Fragen, die Du Dir vor dem Kauf einer Fitnessmatte stellen solltest, denn je nach geplantem Einsatzgebiet sollten beispielsweise Größe und Dicke der Matte passen, damit Du lange Freude an Deiner Gymnastikmatte hast.

In Sachen Qualität kannst Du Dir sicher sein, dass wir bei #DoYourFitness großen Wert auf hochwertige Materialien sowie eine erstklassige und umweltfreundliche Verarbeitung legen. Unsere Fitnessmatten werden aus modernem NBR-Schaumstoff hergestellt und enthalten keine Weichmacher.

Neben Einsatzgebiet, Qualität und Material spielen vor allem Größe und Dicke der Matte eine entscheidende Rolle bei der Kaufentscheidung. Denn nur, wenn die Fitnessmatte im Hinblick auf Größe und Dicke mit dem Verwendungszweck übereinstimmt, kannst Du optimal und mit bestmöglichem Halt trainieren.

 

Fitnessmatten Test direkt beim Hersteller

Unsere Fitnessmatten werden ausgiebig von Profis getestet und weisen demnach eine sehr hoch Qualität auf.Alle unsere Produkte werden zusammen mit erfahrenen Fitnesstrainern, Personal-Trainern, Fitness-Studio-Betreibern, Fitness- und Gesundheitskaufleuten sowie Yogalehrern entwickelt und müssen sich während der Produktion vor dem Verkauf und während des Verkaufs einigen Tests unterziehen.

Wir testen permanent

Professionelle Fitnesstrainer testen z.B. verschiedene Fitnessmatten in verschiedenen Dicken in Ihren Kursen mit unterschiedlichen Teilnehmern und in unterschiedlichen Kursen. Von Yoga / Pilates bis zu schweißtreibenden Workouts, wo die Matten unterschiedlichen Belastungen ausgesetzt sind. Anhand eines Auswertungsbogens müssen die Kursteilnehmer anschließend die Matten über mehrere Trainingseinheiten testen und bewerten (Weichheit, Rutschfestigkeit, Geruch, Schweißabsorbierend, angenehme Griffigkeit etc.).

Du siehst, Qualität steht bei #DoYourFitness Produkten an erster Stelle.

 

Material – Das steckt in Deiner Fitnessmatte

Beim Material für unsere Fitnessmatten setzen wir bei #DoYourFitness auf einen modernen NBR-Schaumstoff, der besonders weich ist und mit seiner angenehmen Oberflächenstruktur mehr Halt beim Training mit der Matte bietet. Unsere Matten haben eine besonders hohe Materialdichte, wodurch wir eine besonders lange Lebensdauer erzielen. Das verwendete Material ist gemäß unseren Qualitätsansprüchen hochwertig und hautfreundlich.

Gut zu wissen: Aufgrund des verwendeten NBR-Schaumstoffs können unsere Fitnessmatten in fabrikneuem Zustand ein wenig unangenehm riechen. Diesen Geruch sollte die Matte aber nach kurzer Zeit ablegen. Etwas nachhelfen kannst Du, indem Du die Matte ausgerollt ein wenig auslüften lässt oder sie eventuell auch einmal gründlich abwischst.

 

Qualität – So erkennst Du eine hochwertige Matte

Für die Qualität der Matte von entscheidender Bedeutung ist ihr Eigengewicht. Ist die Matte zu leicht, besteht die Gefahr, dass die Enden bzw. vor allem die Ecken der Matte nach dem Ausrollen nicht flach auf dem Boden aufliegen.

Ein weiteres Qualitätskriterium ist die Formstabilität der Gymnastikmatte, auch Rückstellkraft oder Rückstellungsvermögen genannt. Durch Körpergewicht und Bewegung kommt es bei Nutzung der Matte zu einer Verformung des Materials. Dieser Memory-Effekt, also das „Erinnerungsvermögen“ der Matte an die Belastung, sollte möglichst gering sein. Im Idealfall verschwinden durch das Training entstandene Druckstellen also direkt wieder und die Matte findet in ihre Ursprungsform zurück.

Qualitativ hochwertige Trainingsmatte in Türkis - perfekt für Deine Übungen.Darüber hinaus sind alle #DoYourFitness Gymnastikmatten rutsch- und abriebfest und punkten mit optimalem Dämpfungsverhalten. Vor allem beim Training auf glatten Böden bzw. wenn die Fitnessmatte auf glatten Bodenbelägen zum Einsatz kommt, erhöht die Rutschfestigkeit die erforderliche Sicherheit beim Training.

In Abhängigkeit der (Bewegungs-)Intensität des Trainings sollte die Matte über eine entsprechend starke oder eben weniger starke Dämpfung verfügen. Während sich für intensives Fitnesstraining eine Matte mit starker Dämpfung, sprich eine dickere Matte, empfiehlt, erfordert beispielsweise Yoga eine eher flachere Matte mit geringerer Dämpfung und damit mit besserer Stützkraft.

Heißt: Je dicker die Matte, desto besser die Dämpfung, aber desto geringer auch der Halt. Daher werden Yogaübungen, bei denen die Balance von entscheidender Bedeutung für das Halten der Asanas ist, idealerweise auf fester Unterlage und damit auf flacheren Matten durchgeführt als auf vergleichsweise dicken Matten wie sie zum Beispiel für Pilates sehr geeignet sind, das sich im Wesentlichen im Sitzen und Liegen abspielt und aus ruhigen, gleichmäßigen Bewegungen besteht, bei denen Du von den weichen und polsternden Eigenschaften einer Fitnessmatte mit starker Dämpfung profitierst.

Wie auch immer Du Deine Fitnessmatte letztendlich nutzen möchtest, mit einer rutschfesten Matte bist Du immer bestens beraten. Daher erfüllen alle Gymnastikmatten in unserem Sortiment die Voraussetzungen für ein rutschfestes und damit sicheres Training.

 

Pflege – So lagerst und pflegst Du Deine Fitnessmatte richtig

Workout mit einer grünen Gymnastikmatte.Um die Langlebigkeit Deiner Fitnessmatte zu gewährleisten, gilt es auch im Hinblick auf Lagerung, Pflege und Umgang mit der Matte ein paar wichtige Aspekte zu beachten.

Aufbewahren solltest Du Deine Fitnessmatte an einem nicht zu kühlen, trockenen Ort, idealerweise also bei angenehmer Zimmertemperatur. Eine kalte, feuchte und ungelüftete Umgebung ist im Vergleich Gift für das Material der Matte und hat mitunter einen muffeligen Geruch und vorzeitigen Verschleiß zur Folge. Gleiches gilt für die Art und Weise der Aufbewahrung. Die Lagerung in zusammengerolltem Zustand nimmt im Vergleich weniger Platz in Anspruch, bleibt die Matte allerdings lange eingerollt, können nicht nur Risse entstehen, sondern die Enden der Fitnessmatte liegen nach dem Ausrollen eventuell auch nicht mehr flach auf dem Boden auf. Da auch das sehr häufige Ein- und Ausrollen die Mattenoberfläche beansprucht, empfiehlt es sich, die Matte wenn möglich auf dem Boden liegen zu lassen, um Wellenbildung zu vermeiden.

Zum Einsatz kommen sollte die Gymnastikmatte immer auf einem ebenen Untergrund. Schwellen, scharfkantige Übergänge oder Gegenstände können nicht nur zu Verletzungen führen, sondern auch die Unterseite der Matte beschädigen.

Das führt zu frühzeitigem Verschleiß und einer entsprechend geringen Lebensdauer Deiner Matte. Es empfiehlt sich auch, die Fitnessmatte möglichst ohne Schuhe zu betreten bzw. keine Schuhe mit Profil zu nutzen, da Kanten im Schuhprofil schnell Risse im Material verursachen können, was wiederum Einfluss auf die Haltbarkeit der Matte hat.

Deine Fitnessmatte will nicht nur richtig gelagert und genutzt, sondern auch gepflegt werden. Die Pflege trägt dabei nicht nur zur Hygiene, sondern auch zur Haltbarkeit Deiner Matte bei, gestaltet sich aber relativ einfach. Die Matte ist bedenkenlos abwaschbar. In der Regel reicht es aus, sie mit einem Tuch feucht abzuwischen. Auf scharfe oder alkoholhaltige Reiniger solltest Du komplett verzichten.

Diese können die Oberfläche der Gymnastikmatte beschädigen und diese porös machen. Wasser ist daher das beste Reinigungsmittel. Bei starken Verschmutzungen, die sich mit Wasser alleine nicht entfernen lassen, kannst Du bedenkenlos auch einmal ein sanftes Spülmittel oder milde Seifenlauge zur Reinigung verwenden. Wichtig: Nach der Reinigung muss die Matte in jedem Fall in ausgerolltem Zustand trocknen.

Durch ein wenig Achtsamkeit im Umgang mit Deiner Fitnessmatte sowie die richtige Lagerung und Pflege kannst Du die Lebensdauer Deiner Matte maßgeblich beeinflussen. Bei Beachtung der wichtigsten diesbezüglichen Tipps hält eine Gymnastikmatte in der Regel mehrere Jahre. Trotzdem kann es mehr oder weniger schnell zu ersten Nutzungserscheinungen kommen.

Grundsätzlich gilt: Zeigt Deine Matte Materialabrieb, bietet sie keinen optimalen Gripp mehr und gibt unter Deinem Gewicht nach bzw. stellt sich nach dem Training nicht mehr zurück, wird es Zeit für eine neue Fitnessmatte.

 

Größe & Dicke von #DoYourFitness Matten

Die schwarze #DoYourFitness Sportmatte eignen sich ideal für Deine Übungen.Wichtigstes Kriterium beim Kauf Deiner Fitnessmatte sind Größe und Dicke der Matte. Je nach Verwendungszweck sollte die Matte mehr oder weniger dick sein und auch das richtige Maß hängt von den geplanten Trainingsübungen ab. Bei viele Bewegungen und häufigen Drehungen sind breite Matten von Vorteil, für eher ruhige Sportarten mit vielen Ruhepositionen reichen auch schmale Matten aus. Zusätzlich solltest Du auch Deine eigene Körpergröße berücksichtigen. Standardmäßig sind Fitnessmatten 180-200 cm lang und 50-70 cm breit.

Bei #DoYourFitness findest Du Fitnessmatten unterschiedlicher Größe und Dicke. Damit bieten wir Dir die passende Matte für jedes Fitnessvorhaben.

Eine „gepolsterte“, dicke Gymnastikmatte mit hoher Dämpfung eignet sich vor allem für weniger intensive Sportarten oder auch für Bereiche, bei denen viele Übungen im Sitzen oder Liegen durchgeführt werden wie beispielsweise Pilates, Rücken-, Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik, Physiotherapie oder Reha-Sport. Auch Gymnastikmatten für Kinder und Gymnastikmatten für Senioren sind idealerweise dick und entsprechend gut gepolstert.

Sanftes, druckarmes Training bzw. Sportarten mit vielen Balance-Elementen wie Yoga oder Balance-Training erfordern eine eher dünnere Matte, die tiefes Einsinken verhindert und entsprechenden Halt bietet.

Sehr intensives Training wie z.B. Freeletics erfordert vor allem eine rutschfeste Trainingsmatte. Ob eher dünn oder dick hängt dann ganz davon ab, welche Übungen konkret auf der Matte durchgeführt werden sollen. Eine 1-2 cm dicke Matte eignet sich jedoch beinahe für jedes Training. Sprünge werden abgefedert, die Knie entlastet und die Matte gibt den notwendigen Halt für Übungen im Stehen.

Unsere Modelle im Vergleich

Modell

Maße (B x H x D)

Sharma

183 x 63 x 0,8 cm

Yogini

183 x 61 x 1,0 cm

Amisha

183 x 61 x 1,2 cm

Yamuna

183 x 61 x 1,5 cm

Jivan

183 x 61 x 2,0 cm

Ashanti

190 x 100 x 1,0 cm

 

Fitnessmatten Vergleich – Unsere Matten im Überblick

Die folgende Übersicht vergleicht für Dich drei unserer Fitnessmatten-Topseller: Sharma (dünn und leicht) Jivan (sehr dick) und Ashanti (sehr groß)

Modell

Sharma
Jivan
Ashanti

Maße

183 x 63 x 0,8 cm
183 x 61 x 2,0 cm
190 x 100 x 1,0 cm

Material

NBR-Schaumstoff
NBR-Schaumstoff
NBR-Schaumstoff

Eigenschaften

sehr dünn
leicht transportierbar
rutsch- und abriebfest
strapazierfähig
pflegeleicht
hautfreundlich
extra dick
sehr weich
rutsch- und abriebfest
strapazierfähig
pflegeleicht
hautfreundlich
extra lang und breit
rutsch- und abriebfest
strapazierfähig
pflegeleicht
hautfreundlich

Geeignet für

Yoga, Balance-Training, Fitness

Pilates, Rücken-, Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik, Physiotherapie, Reha- und Senioren-Sport, Fitness

Yoga, Pilates, Fitness, Gymnastik

Schadstoffprüfung

Ja
Ja
Ja

Farben

8 Farben zur Auswahl (orange, blau, grün, türkis, pink, violett, grau schwarz)

5 Farben zur Auswahl (blau, grün, türkis, pink, schwarz)

8 Farben zur Auswahl (orange, blau, türkis, hellgrün, pink, lila, grau, schwarz)

 

Farbenfrohes Training mit außergewöhnlichen Designs

Bunte Sportmatte von #DoYourFitness. Wir haben Gymnastikmatten in zahlreichen Farbvariationen.Was in Sachen Fitness- und Sportbekleidung schon lange Trend ist, wird bei Fitnesszubehör leider immer noch ein wenig vernachlässigt: Farbe!

Dabei muss Fitnesszubehör schon lange nicht mehr einfach nur langweilig aussehen, sondern kann auch optisch einiges hermachen. So wird das Hilfsmittel für Dein Fitnesstraining nicht nur zum Eyecatcher, das Training macht auch noch bedeutend mehr Spaß, wenn ein wenig Farbe im Spiel ist.

Daher setzen wir bei #DoYourFitness auch bei unseren Fitnessmatten auf die gewohnte Farbvielfalt. Von klassischem Schwarz über blau und grün bis hin zu leuchtendem Pink, in Sachen Mattenfarbe hast Du die Qual der Wahl.

Welche Mattenmodelle derzeit in welchen Farben erhältlich sind, siehst Du hier: Fitnessmatte kaufen

 

Alternativen zur klassischen Gymnastikmatten im Vergleich

Du bist auf der Suche nach einer Alternative zur klassischen Gymnastikmatte? Du möchtest Dir Deinen eigenen kleinen Trainingsraum zu Hause einrichten oder suchst nach der passenden Unterlage für den Trainingsbereich Deines Studios?

Unsere Puzzlematten sind vielseitig einsetzbar und eignen sich für so ziemlich jedes sportliche Vorhaben. Ob als Fitnessmatte oder als Unterlage für größere Fitnessgeräte, die #DoYourFitness Puzzlematten lassen sich ganz individuell zur Trainingsfläche oder Geräteunterlage zusammenstecken.

Weitere Informationen und verfügbare Puzzlematten im Überblick findest Du in unserer Kategorie Puzzlematten.

Eine etwas andere Alternative bzw. vielmehr eine Ergänzung stellen dagegen unsere Akupressurmatten dar. Diese eignen sich vor allem, wenn Du häufig unter Rückenschmerzen oder Verspannungen leidest. Denkbar einfach in der Anwendung, können Sie zusätzlich zu Rückengymnastik & Co. dazu beitragen, Schmerzen und Verspannungen zu lindern und vorzubeugen.

Wir hoffen, unsere Fitnessmatten Kaufberatung und unser kleiner Fitnessmatten Vergleich unserer Modelle konnte Dir alle Deine Fragen rund um die Gymnastikmatte beantworten und Dich bei der Wahl der passenden Matte unterstützen. Falls noch Fragen aufgetreten oder unbeantwortet geblieben sind, wende Dich gerne an unsere kompetente Telefonberatung: +49 (0) 2166 / 255 87 91

Eine Übersicht aller derzeit verfügbaren Fitnessmatten und Farben findest Du hier: Fitnessmatte kaufen

 

Hier findest Du unsere Gymnastikmatten

 

Zum Shop für Fitnessprodukte - Sportgeräte online kaufen

Doch nicht das Richtige? Wir führen in unserem Shop für Sportartikel ein riesiges Sortiment an Yoga Zubehör und Fitness Zubehör. Hier findest Du mit Sicherheit die passenden Hilfsmittel für Dein Workout.

 

Trainingspläne für Übungen auf der Gymnastikmatte

Umfassender Plan für Dein Bauchtraining auf einer Trainingsmatte.Trainingsplan: Sixpack Workout
Schau Dir hier unseren Trainingsplan für Bauch, Beine und Po Übungen an.Trainingsplan für Bauch, Beine und Po
Trainiere Deine Balance und lese Dir wichtige Tipps in unserem Trainingsplan durch.Trainingsplan für das Balance Training

 

Aktuelle Blogbeiträge, die unsere Fitnessmatte beinhalten

Warum Du die Plank unbedingt in Dein Training einbauen solltest.Warum Du die Plank unbedingt in Dein Training einbauen solltest
Wie erkenne ich eine gute Fitnessmatte?Wie erkenne ich eine gute Fitnessmatte?