Riesen Sitzsack - Die richtige Größe?

Riesen-Sitzsäcke sind der Hingucker schlechthin für Deine Terrasse, Dein Wohnzimmer oder Deinen Garten. Allein durch ihr großes Volumen fallen sie einfach auf, aber auch ihre knalligen Farben oder die bunten Muster tragen zu diesem Eindruck bei. Dabei vermitteln Riesen-Sitzsäcke mit ihrem voluminösen, anschmiegsamen Charakter einen urgemütlichen Eindruck für Dich, Deine Familie und Deine Freunde.

 

Riesen Sitzsack – was ist ein Riesen-Sitzsack?

Eine genaue Definition, ab welchen Maßen beziehungsweise ab wie viel Volumen ein Sitzsack ein Riesen-Sitzsack ist, gibt es leider nicht. De fakto kann jeder Verkäufer selbst bestimmen, ab welcher Füllmenge er einen Sitzsack als riesig bezeichnet. Dies kann so zum Beispiel bereits ab 250l oder erst ab 350l der Fall sein. Folglich ist die Angabe Riesen-Sitzsack kein genormter Begriff und Vorsicht beim Kauf geboten. Du solltest stets die Maße sowie das Volumen der Sitzsäcke mit in die Kaufentscheidung einbeziehen, um nachher nicht enttäuscht zu werden von einem eher mickrigen Vertreter eines Sitzsackes. Oftmals sollen Bezeichnungen wie XXL oder Riesen-Sitzsack nämlich den Eindruck erwecken, dass es sich um ein besonders großes und damit auch hochwertiges Modell handelt. Was sich XXL nennt, muss aber wie gesagt nicht XXL sein.

Potentiell verbindest wohl auch Du zudem mit der Bezeichnung XXL oder Riesen-Sitzsack die Tatsache, dass ein Sitzsack für gleich mehrere Personen geeignet ist. Dies muss aber nicht unbedingt der Fall sein. Viele Modelle sind zwar riesig, aber nur für eine Person ausgelegt. Diese Beschränkung in der Nutzung gilt insbesondere für viele vorgeformte Modelle, da hier die genaue Sitzposition oftmals vorbestimmt und damit nicht wirklich kompatibel mit einer weiteren Person ist. Formlose Sitzsäcke (z.B. Kissen oder tropfenförmige Modelle) kannst Du Dir hingegen schon einmal öfter teilen, wenn Du hinnimmst, dass zum Beispiel die Füße nicht ganz Platz auf ihnen finden.

 

Riesen Sitzsack – warum ausgerechnet ein Riesen-Sitzsack?

Der große Vorteil von Riesen-Sitzsäcken ist, dass – insofern sie wirklich riesig sind – sie für mehrere Personen geeignet sind. Somit bieten sie extrem viel Komfort und zugleich die Möglichkeit mit mehreren Personen zugleich gemeinsam zu entspannen. Gerade als Familie kann es ungemein verbindend sein, wenn man sich gemeinsam in den Sitzsack vor dem Fernseher zusammenkuschelt. Alternativ zu einem Riesen-Sitzsack kannst Du übrigens auch eine Lounge bestehend aus mehreren Sitzsäcken zusammenstellen. Das öffnet manche Räume mehr und bietet doch zugleich Platz für mehrere Personen. Gerade bei häufigem Besuch mag dies eine passendere Alternative sein.

Des Weiteren vorteilhaft an einem Riesen-Sitzsack ist, dass sie eine modische Alternative zu klassischen Sitzmöbeln bieten. Sie wirken lockerer, sind oft bunterer und können so den Eindruck eines Raumes komplett verändern. Sie verleihen dem Raum so zum Beispiel weniger Steifheit dafür mehr Jugendlich- und Lockerheit. Zudem setzen die oftmals knalligen Farben einen wunderbaren Akzent und verleihen so jedem Raum einen individuellen Charakter.

Den anschmiegsamen Charakter haben Sitzsäcke ihrer Füllung zu verdanken. Diese besteht zumeist aus EPS-Kügelchen. Diese schmiegen sich wunderbar an Deinem Körper an, sorgen so für eine entspannte Liege- und Sitzposition und entlasten doch zugleich. In ihnen sitzt Du weder steif noch ohne Halt, sondern entspannt und zugleich entlastend für Muskeln und Knochen.

Ein Riesen-Sitzsack ist übrigens nicht immer in jedem Fall ideal für Dich geeignet. Gerade kleine Räume können durch einen zu großen Sitzsack schnell beengt wirken. Sie kreieren dann ein Gefühl der Beengung und des Unwohlseins. Gerade in Kinderzimmern fällt so auch mal schnell der eigentliche Platz zum Spielen weg. Leider lassen sich Riesen-Sitzsäcke nicht mal ebenso verstauen, falls Du sie nicht dauerhaft im Wohnraum oder im Gartenbereich haben willst. Dazu benötigst Du dann schon eine größere Abstellkammer.

Wer seinen Sitzsack unter einer Schräge nutzen will, sollte auch diese gerade bei Riesen-Sitzsäcken mit in seine Kaufentscheidung einbeziehen. Durch das große Volumen sitzt Du teilweise recht hoch, sodass eine Nutzung unter einer Schräge nicht immer möglich ist.

 

Riesen Sitzsack – Volumen ändern

Wer will, kann das Volumen seines Sitzsackes jederzeit ändern, um den Härtegrad an seine individuellen Bedürfnisse anzupassen. Gute Modelle besitzen nämlich einen Reißverschluss, der Dir das Nachfüllen der Füllung beziehungsweise ein Abnehmen des Bezuges ermöglicht. Grundsätzlich gilt nämlich: Je mehr Füllung, desto steifer; je weniger Füllung, desto formbarer. Natürlich darf die Füllung auch nicht zu wenig sein, da Du dann schnell auf den Boden sitzt und der Sitzsack seine typische Anschmiegsamkeit verliebt. Hier gilt es also das ideale, individuelle Maß zu finden.

Wer folglich nicht zufrieden mit dem Sitzverhalten seines Sitzsackes ist oder wer mit der Zeit seinen Sitzsack platt gesessen hat, der sollte seinen Sitzsack nachfüllen (oder alternativ Füllung entfernen). Hierzu lässt sich Füllmaterial (z.B. EPS-Kügelchen oder Schaumstoffflocken) ganz einfach im Internet, im Baumarkt oder im Möbelgeschäft nachbestellen. Idealerweise befindet sich die Füllung übrigens in einem extra Innensack. Dadurch entfällt ein Umfüllen der Füllung im Falle, dass Du den Bezug waschen willst. Gerade bei Riesen-Sitzsäcken stehst Du ansonsten vor einem wortwörtlich großen Problem, da Du die voluminöse Füllung bei Waschen des Bezuges erst umlagern musst. Da helfen dann in der Regel nur mehr eine große Regentonne oder viele, viele Müllbeutel.

 

Riesen Sitzsack – Outdoor-Varianten?

Wer einen Garten, einen Balkon oder eine Terrasse sein Eigen nennt, mag seinen Riesen-Sitzsack sicherlich auch einmal im Freien nutzen wollen. Dies ist mit normalen Indoor-Varianten nur bedingt möglich. Für vereinzelte, kurzfristige Einsätze im Freien ist ein Indoor-Sitzsack in Ordnung, aber wer dauerhaft seinen Sitzsack auch Outdoor benutzen will, sollte gleich einen Outdoor-Sitzsack kaufen. Indoor-Varianten vertragen nämlich keinen Regen, keinen Frost und keine zu hohe UV-Belastung. Es drohen Flecken und Risse im Material!

Outdoor-Varianten sind hingegen so konstruiert, dass sie Widrigkeiten wie Regen, Kälte, Sonne etc. auch langfristig standhalten. Das heißt Wasser sollte zum Beispiel stets vom Bezug der Outdoor-Sitzsäcke abperlen oder diesen nur oberflächlich durchnässen können. Aus Sicherheitsgründen sollte die Füllung ebenfalls keine Nässe aufnehmen können. Das verhindert, dass sie anfängt zu schimmeln. Ein Regenschauer stellt folglich kein Problem mehr für Dich dar. Du kannst Deine Sitzmöbel einfach draußen stehen lassen. Ebenso verhält es sich mit Frost oder Schnee.

Das UV-Licht ist ein weiterer Faktor, der die Langlebigkeit Deines Sitzsackes beeinflussen kann. Gerade knallige Farben bleichen bei normalen Sitzsäcken so schon einmal gerne in der Sonne aus. Helle Farben sind hingegen generell unempfindlicher für Ausbleichen, aber auf ihnen zeichnet sich dafür Schmutz besser ab. Outdoor-Sitzsäcke besitzen deswegen einen speziellen Bezug, der in der Sonne nicht ausbleicht.

Es gibt ferner bestimmte Sitzsack-Modelle, die im Pool- und Strandbereich Anwendung finden. Diese besitzen einen besonderen Bezug, der resistent gegenüber dem bleichenden Chlor und Meersalzen ist. So ist auch am Strand oder am Pool für die Gemütlichkeit jederzeit gesorgt! Zurzeit findest Du vor allem in Bars und Restaurants diese Art von Sitzsäcken. Wirklich transportable sind Sitzsäcke beziehungsweise gerade Riesen-Sitzsäcke nämlich aufgrund ihres hohen Volumens nicht.

Outdoor-Riesen-Sitzsäcke sind also alles in allem ganzjährig im Freien nutzbar. Einerlei ob ein Regenschauer oder Frost aufkommt: Du kannst die Sitzsäcke unbesorgt auf Deiner Terrasse stehen lassen und Dich ins gemütliche Hausinnere verkrümeln!

 

Riesen-Sitzsäcke für Kinder?

Auch für Kinder werden Riesen-Sitzsäcke angeboten. Auf ihnen kann Dein Kind gemeinsam mit seinen Freunden lümmeln und sich entspannen. Das gefällt kleinen Kindern ebenso wie Jugendlichen. Riesen-Sitzsäcke ermöglichen ein munteres Miteinander in zugleich entspannter Runde.

Aufgrund der Größe nimmt solch ein Riesen-Sitzsack allerdings viel Platz im Kinderzimmer ein. Beachte beim Kauf darum unbedingt darauf, ob noch genug Platz zum Spielen im Kinderzimmer verbleibt und der Raum nicht zu sehr beengt wird! Eltern von Kindern, die ihr Spielzeug gerne ins Wohnzimmer schleppen, sollten zudem eher zu einem neutralen Modell greifen. Diese passen sich schöner an die eigenen Möbel an. So ärgerst Du Dich auf Dauer weniger über das Spielzeug im Wohnzimmer und magst gar den Sitzsack einmal abends selber nutzen, wenn die Kinder schon im Bett sind.

Alternativ zu den neutralen Modellen besitzen Riesen-Sitzsäcke für Kinder teils ein Motto. Über Meerjungfrauen, Drachen und Indianer lässt sich so ziemlich alles finden. Erlaubt ist letztendlich, was gefällt! Wichtig ist, dass eventuelle Anhänge stets gut vernäht sind und gerade bei kleinen Kindern keine verschluckbaren Einzelteile wie zum Beispiel Augen oder Nasen verbaut sind. Auch sollten die äußeren Bestandteile eines Sitzsackes stets waschbar sein.

 

Unser Fazit

Riesen-Sitzsäcke sind ohne Frage ein Highlight in jeder Wohnung oder für jeden Garten. Sie locken zum Entspannen an, hellen die Atmosphäre von Räumen auf und sind zugleich vielseitig in der Anwendung.

In eigener Sache: Du suchst noch den passenden Sitzsack und möchtest von der #DoYourFitness Markenqualität profitieren? Dann findest Du in unserem Outdoor Shop mit Sicherheit auch den passenden Sitzsack für Dein Zuhause.

 

HIER FINDEST DU UNSERE SITZSÄCKE

 

Zum Shop für Freizeitprodukte - Outdoorzubehör online kaufen