Warum ist Dart so beliebt?

Dart liegt voll im Trend und immer mehr fragen sich: „Warum ist Dart so beliebt?“ Es gibt laufend TV-Übertragungen mit neuen Zuschauerrekorden und das jenseits der Sparten- und reinen Sportsender und zudem zur besten Sendezeit. Allein die bis zu 50m großen Bühnen und die riesen Turnierhallen sind ein Indiz für die Beliebtheit des Dartsports. Dabei ist die Entwicklung von einer Randsportart hin zum Trendsport noch gar nicht so lange her. Doch worauf basiert diese ungeheure Beliebtheit bzw. warum ist Dart so beliebt? Das wollen wir Dir im nachfolgenden Text erläutern.

 

Medien machen den Dart beliebt

Früher ein seltener Anblick, heute aber nahezu Alltag: Darts im Fernsehen. Allein 2016 wurde das WM-Finale zwischen Gary Anderson und Adrian Lewis von ca. 2 Millionen Menschen verfolgt. Auch lassen sich die TV-Übertragungen schon lange nicht nur mehr bei Sportsendern finden. Längst sind bekannte Sender wie ZDF, RTL, Pro7 oder SAT1 gestandene Streamer von Dartturnieren oder Berichten zu Dart.

Abseits vom Fernsehen spiegelt sich die gestiegene Beliebtheit von Dart auch in der Tatsache wieder, dass nicht nur Turniere, sondern auch das ganze Rundherum zunehmend in den Fokus der Medien rücken. So haben Dartsprofis inzwischen vermehrt Aufritte in Talkrunden und Unterhaltungsshows, was zuvor noch ein Unding war. Diese zunehmende Präsenz in den Medien steigert die Beliebtheit von Dart fortwährend, denn gerade hierdurch wird ein größeres Publikum auf den Sport aufmerksam.

 

Der Faktor Schnelligkeit macht Dart beliebt

Gegenüber anderen Sportarten ist Dart ein extrem schneller Sport. Du musst Dir nicht 90 Minuten lang den Hintern plattsitzen, sondern kannst Entscheidung um Entscheidung in Minutentakt verfolgen. Jeder einzelne Wurf und damit jede Spielminute ist entscheidend für das Spiel. Somit birgt Dart ein hohes Maß an Spannung. Auch quälende ewiglange Halbzeiten entfallen. Bis auf einzelne sehr kurze Unterbrechungen und Pausen wird oftmals durchgespielt. Der Adrenalinspiegel bleibt beim Zuschauer also konstant hoch. Kaum eine andere Sportart weißt dieses Tempo auf!

Auch die Kameraeinstellungen tragen dem Faktor Schnelligkeit Rechnung und machen Dart so beliebt. Die Kameraleute müssen im Voraus erahnen, was der Spieler als nächstes plant, um das richtige Segment in den Fokus zu fassen. Außerdem fokussieren sie immer mal wieder den Spieler, um seine Mimik und Gestik einzufangen. Gerade der Schnelligkeitsfaktor trägt ungemein, wenn auch zumeist unbewusst zur Beliebtheit von Dart bei.

 

Dart, der Sport für und mit Normalos

Sind die Profis bei Sportarten wie Fußball oder Tennis noch penible zurecht gemacht und protzen nur so vor Sportlichkeit, haben die Profis beim Dart eher ein durchschnittliches Äußeres. Sie haben ein kleines Bäuchlein, sind  stark tätowiert und gehören dem älteren Semester an. Damit sollten Dartspieler eigentlich nur schwer an die Beliebtheit von anderen Sportarten mit ihren Supermodels ran reichen. Das ist aber eine Fehleinschätzung!

Gerade die Tatsache, dass die Profis keine zurechtgemachten, braungebrannten Superhelden sind, gefällt den Zuschauern. Der Zuschauer erkennt sich oft selber in den Profis wieder. Gerne wird Dart deswegen auch als Golf der Arbeiterklasse bezeichnet. Statt unmodern und spießig zu erscheinen, werden die Profis heiß und innig geliebt und machen den Dartsport unmittelbar fassbar.

 

Ein Idol für jedermann

Ein weiterer Grund, warum Dart so beliebt ist, ist, dass es in der Profiszene einen Idol für jedermann gibt. Bei Dart handelt es sich nämlich um einen Mehrgenerationensport. Die Profiszene setzt sich dementsprechend aus Spielern in einem Alter von circa 18 bis 60 zusammen. Auch handelt es sich bei den meisten Profi-Dartspielern um Menschen, die mit ihrem ehemaligen Beruf einen ganz normalen Stand in unserer Gesellschaft eingenommen haben. Ob nun Postzusteller oder Toilettenpapierhalterungen-Monteur. Die meisten Dartspieler sind einst einem durchschnittlichen Beruf nachgegangen. Folglich findet jeder Dartliebhaber einfach einen Profi, in den auch er sich besonders gut hineinversetzen kann.

 

Das Phänomen des Selbsterlebens

Die Faszination des Selbsterlebens ist ein zentraler Grund dafür, warum Dart so beliebt ist. Es gibt kaum jemanden, der sich nicht einmal selbst an Dart probiert hat. Zumeist zwar nur in freundschaftlicher Runde und mit mäßigem Erfolg, aber grundsätzlich kann nahezu jeder die Leistungen der Profis nachvollziehen. Wer nämlich einmal einen Dart geworfen hat, weiß wie gut man sein muss, um diese Höchstleistungen zu erbringen.

 

Simpel und ehrlich

Dart ist auch ein Sport, der ohne große Technik auskommt – zumindest im Falle von Steeldart. Die Anschaffungen sind insgesamt übersichtlich und damit keine Hürde für den Einstieg. Das Spiel ist abgesehen von der auf den ersten Blick komplexen Zählweise zudem simpel gestaltet. Auch als Laie  kann man den Übertragungen so einfach folgen. Auch das Fairplay kommt bei Dart nicht zu kurz. Es handelt sich zweifellos um einen wahren Gentleman-Sport, bei denen Männer oft noch unter sich sind und mit Bierchen auf den Sieg anstoßen können.

 

Der Zuschauer als aktiver Part

Der wohl wichtigste Grund dafür, warum Dart so beliebt ist, ist, dass der Zuschauer eben nicht nur ein reiner Zuschauer ist, sondern aktiv in den Sport integriert wird. Weder sitzt er sich nämlich den Hintern wund, noch starrt er stundenlang von links nach rechts um einem kleinen Ball zu folgen. Dart ist ein Spektakel! Die Zuschauer werden als aktiver Part der Show angesehen. Sie bejubeln die Profis, peitschen die Stimmung auf und kommentieren fortwährend das Geschehen.

Teil dieser aktiven Show sind ebenso die schrägen Kostüme wie auch die bunten Pappschilder, mit Liebes- und Anfeuerungsbekundungen. Auch gibt es Walk-On Lieder mit aufwendigen Lichteffekten, die von den Fans mit viel Leidenschaft mitgesunden werden und an die Auftritte eines Superstars der Musikszene erinnern. An einen seriösen Sport erinnern Turniere beim Dart nur bedingt auf den ersten Blick. Viel mehr fühlt man sich in eine feuchtfröhliche Karnevalssitzung versetzt. Passend hierzu leitet der Master of Ceremonies durch die Show und befeuert die Stimmung weiter mit Songs wie „Stand up if you love the darts!“.

 

Gründe Dart zu spielen

Die neue Beliebtheit für Dart spiegelt sich nicht nur in der steigenden Zahl an Fans, sondern auch in den vielen aktiven Spielern wieder. Dabei gibt es einige Gründe Dart zu spielen. Es fördert die mentale Stärke, ist kostengünstig und ganzjährig zu betreiben. Zudem kann man es sowohl im Verein, mit Freunden, der Familie oder alleine spielen. Es ist zugleich perfekt als Ausgleich zum stressigen Job geeignet und erlaubt einen regen gesellschaftlichen Austausch. Auch stellt der Dartsport kaum Anspruch an seine Spieler. Egal ob man Jung oder Alt, sportlich oder unsportlich, groß oder klein ist – all diese Kriterien spielen bei Dart in Gegensatz zu vielen anderen Sportarten absolut keine Rolle!

 

Das Gesamtpaket Dart

Dart ist eine kunterbunte Show. Den einen mag dies gefallen, den anderen nicht. Letztendlich solltest Du jedoch stets bedenken, dass diese hochwertige Vermarktung des Dartsports durch die Verbände dazu beigetragen hat, die Beliebtheit des Dartsports kontinuierlich zu steigern. Der Zuschauer von heute will Spaß und Unterhaltung. Er hat genug von langweiligen Turnieren, in denen manch einmal stundenlang keine Entscheidungen fallen und in der er zum bloßen Beobachter degradiert wird. Mit der zunehmenden Beliebtheit von Dart in den letzten Jahren hat die Qualität im Sport zudem zugenommen, da sich die Profis voll auf ihren Sport konzentrieren konnten. Das erhöht den Spannungsfaktor ungemein, denn das Feld der besten Spieler rückt kontinuierlich zusammen.

Der Spruch „Stand up if you love the darts!“ ist nicht nur eine simple Songzeile für einen wahren Dartsfan. Er ist unlängst wahrgeworden. Die Fans lieben ihren Sport, feiern und verehren ihn und das ist ein wirklich einzigartiges Glück für alle Dartspieler und Dartfans!

In eigener Sache: Du benötigst noch das passende Equipment oder könntest Mal wieder neues Zubehör gebrauchen? In unserem Dartshop findest Du DartscheibenDartpfeile (Steeldart) sowie Softdarts und Dart Flights in Markenqualität und zu günstigen Preisen.

 

HIER FINDEST DU UNSER DART ZUBEHÖR

 

Zum Shop für Dartprodukte - Dart Zubehör online kaufen