Was ist ein Yoga Bolster?

Bei vielen Yoga Übungen können Hilfsmittel eingesetzt werden. Unter Hilfsmittel für Yoga fallen unter anderen Yogablöcke, Yoga Bolster (Yogakissen und Meditationskissen), Yogagurte und weitere Hilfsmittel. Wir beschäftigen uns einmal mit der Frage wozu man ein Yoga Bolster braucht und was man darunter versteht.

 

Was ist ein Yoga Bolster

Ein Yoga Bolster, grob auch Yogakissen, Yogarolle oder Meditationskissen genannt, ist ein größeres rechteckiges, rundes oder halbmondförmiges Kissen. Es besteht hauptsächlich aus einer abnehmbaren und waschbaren Außenhülle, die mit Dinkelspelz, Baumwolle oder Kapok gefüllt ist. Es dient als Hilfe bei der Ausübung der Asanas. Dabei kann es Dich unterstützen die Yogapositionen zu intensivieren oder überhaupt erreichbar zu machen. Das Yogakissen dient ebenso als geniales Hilfsmittel, wenn Du Deinen Körper entspannen und stretchen möchtest.

 

Einsatzbereiche des praktischen Yogakissens

Das Yoga Bolster ist vielseitig einsetzbar. Du kannst es zum Beispiel für bestimmte Beugepositionen, das Stretching Deiner Lendenwirbelsäule, als Stützkissen für Nacken, Knie und Rücken, für Entspannungsübungen und als Meditationskissen nutzen. Ebenfalls ist ein Yoga Bolster gegen Beschwerden im Hüft-, Nacken- und Rückenbereich gut geeignet. Es unterstützt Dich selbst bei schweren Übungen, bei denen Du sonst Schwierigkeiten haben könntest.

 

Die Yogarolle

Eine Yogarolle hat den Vorteil, dass die gewünschten Positionen durch leichte Bewegungen schnell korrigiert werden können. Aufgrund der Form einer Yogarolle wird die Wirbelsäule gestützt und eine tiefe Beckenöffnung wird ermöglicht. Als Stützkissen bei Rückenschmerzen eignet sich die Yogarolle besonders gut, da sie positioniert unter den Knien hilft, den Rücken zu strecken und damit auch zu Entlasten.

 

Halbmondkissen zur Entspannung und Meditation

Das Halbmondkissen ist in seiner Halbmondform besonders geeignet um beim Sitzen im Lotussitz Deine Oberschenkel durch die Schräge Deiner Hüfte gut zu unterstützen. Ebenso eignet sich ein Halbmondkissen für Liegepositionen und besonders gut als Stütze für den Nacken. Da jeder Körper anders ist, kann es sein, dass Du, wenn Du das Kissen als Nackenstützkissen nutzt, die Füllmenge etwas anpassen musst.

 

Beschaffenheit des Yoga Bolsters

Das mit Dinkelspelz oder Kapok gefüllte Yoga Bolster sollte Dich in Deinem Yogavorhaben unterstützen und nicht behindern. Demnach ist es von Vorteil, wenn es zwar angenehm weich ist, Dir aber trotzdem in den auszuführenden Übungen unterstützend mit Stabilität zur Seite steht. Dazu ist ein abnehmbarer Bezug des Kissens sehr von Vorteil, wenn man die Außenhülle waschen möchte. Ein versteckter Reißverschluss und abgerundete Ecken machen Dir die Nutzung des Yoga Bolsters noch bequemer. Optimaler Weise sollte das Yoga Bolster eine Länge von circa 65 cm und eine Höhe sowie Breite von circa 15 cm aufweisen.

Das Yoga Bolster bringt Deinen Körper sanft in die gewünschte Position, trägt dazu bei, Deine Lendenwirbel zu strecken und Deinen Brustbereich zu öffnen. Als Sitzunterlage unterstützt Dich das Yoga Bolster in einer geraden Haltung. Eingesetzt zur Meditation ist das Yoga Bolster Dein Partner in Sachen Entspannung und Konzentration.

In eigener Sache: Du suchst noch das richtige Yoga Bolster für Dein Yogatraining? Dann ab in unseren Yoga Shop, wo Du eine riesige Auswahl an Produkten in trendigen Farben und mit kreativen Designs findest.

 

Hier findest Du unsere Yoga Bolster

 

Zum Shop für Yogaprodukte - Yoga Zubehör online kaufen