Dartscheibe Abstand / Welche Entfernung zum Dartboard?

Wer neu im Dartsport ist, wird wohl früher oder später über die Frage stolpern, welcher Abstand zum Dartboard vom Spieler eingehalten werden muss. Der Abstand zum Dartboard markiert dabei die Positionierung der Abwurflinie, die im Fachjargon auch Oche genannt wird. Diese Abwurflinie darf vom Spieler beim Wurf nicht übertreten werden. Der Abwurf muss wie der Name es schon wiedergibt  folglich vor ihr erfolgen. Übertritts Du doch einmal, wird Dein Wurf als ungültig deklariert.  

Fälschlicherweise gehen viele Anfänger davon aus, dass sich der Abstand auf die Wand, an der das Dartboard befestigt ist, und die Abwurflinie bezieht. Das ist aber grundsätzlich falsch. Gemessen wird der Abstand von der Front der Dartscheibe aus. Dies ist insofern sinnvoll, als dass sich sonst einzelne Spieler ein dickeres Dartboard zulegen könnten, um so den Abstand zwischen Dartboard und Abwurflinie zu verkürzen. Andere Spieler wären diesen Spielern gegenüber dann bei einem Match im Nachteil, weil sie mit den genormten Abständen trainieren.

Die Antwort bezüglich des richtigen Abstandes zum Dartboard ist von entscheidender Bedeutung für Dein Spiel, da Du nur mit einem genormten Abstand jederzeit und überall unter gleichbleibenden und damit fairen Bedingungen spielen kannst. Du solltest folglich diesen Abstand zum Dartboard unbedingt einhalten. Grundsätzlich gilt, dass der Abstand zum Dartboard beim Steeldart exakt 2,37m beträgt, während beim Softdart teils noch mit dem abweichenden Abstand zur Dartscheibe von 2,44m gespielt wird.

Um ein Übertreten der Oche zu vermeiden, gibt es übrigens einen simplen Trick: Du solltest die Oche nicht nur sicht- sondern auch fühlbar gestalten. Hier hilft es zum Beispiel auf den Boden einen kleinen Holzbalken anzubringen oder einen professionellen Dartteppich mit fühlbarer Oche zu kaufen. Dadurch kannst Du Deinen Blick fest auf das Ziel richten, ohne dass er zur Wurflinie abschweifen muss, um den Abstand zur Oche einzuschätzen.

Aus Sicherheitsgründen solltest Du hinter der Abwurflinie übrigens ebenfalls Freiraum lassen. Empfohlen wird hier ein Abstand von 1,25m. Dies beugt Verletzungen von Mitspielern und dem Publikum vor. Beim Dart ist Übrigens nicht nur der Abstand zwischen Dartboard und Abwurflinie genormt, sondern auch viele weitere Eckpunkte. Basieren tun diese Abstände auf der Wettkampfverordnung des Deutschen Dartverbandes. Eine dieser Abstände ist die Höhe, in der das Dartboard hängt.

Unser Fazit: Die korrekte Anbringung des Dartboards ist von enormer Bedeutung für Dein Spiel. Sie sollte keineswegs auf Augenmaß beruhen, sondern mit Maßband erfolgen!

In eigener Sache: Du benötigst noch das passende Equipment oder könntest Mal wieder neues Zubehör gebrauchen? In unserem Dartshop findest Du DartscheibenDartpfeile (Steeldart) sowie Softdarts und Dart Flights in Markenqualität und zu günstigen Preisen.

 

HIER FINDEST DU UNSER DART ZUBEHÖR

 

Zum Shop für Dartprodukte - Dart Zubehör online kaufen