7 Gründe warum Du Dart spielen solltest

Dart boomt. Es erfreut sich immer größerer Beliebtheit und die Anzahl an aktiven Spielern und Zuschauern steigt jährlich. Das Publikum ist fasziniert von der hohen Präzision des Sports, der Schnelligkeit der Duelle und dem bunten Drumherum. Längst hat sich Dart fort vom schmuddeligen Kneipenimage hin zu einem seriösen Sport mit Profi-Turnieren und Ligen entwickelt. Wir wollen Dir darum hier 7 Gründe nennen, warum auch Du Dart spielen solltest.

 

Dart ist Sport

Dart ist Sport. Viele glauben zwar bis heute, dass Dart lediglich ein Hobby ist, aber diese Behauptung ist schlichtweg nicht wahr. Natürlich handelt es sich bei Dart nicht um einen Ausdauersport wie Joggen oder eine körperlich aktive Sportart wie Wettkampfturnen. Bei Dart handelt es sich aber trotz allem um Sport und zwar Präzisionssport. Es reiht sich ein mit anderen Sportarten wie Bogenschießen oder Schießen, die ebenfalls auf einen perfektionierten Bewegungsablauf und eine hohe Präzision unter hohen mentalen Druck ausgelegt sind. Übrigens: Das Deutsche Olympische Komitee hat Dart bereits vor geraumer Zeit als Sportart anerkannt.

 

Preisgünstig

Dart ist preisgünstig in der Durchführung. Die Anschaffungen an sich sind nämlich überschaubar und man ist zudem nicht auf die Anmietung von speziellen Plätzen oder Räumen (Tennisplatz, Schwimmbad etc.) angewiesen. Ebenso muss man nicht erst teure Mitgliederbeiträge zahlen, um Dart spielen zu können. Dart steht also folglich jedem unabhängig vom Einkommen zur Verfügung. Nicht zuletzt deswegen wird Dart auch gerne als Golf der Arbeiterklasse bezeichnet. Solltest Du also nicht so viel Geld übrig haben am Ende des Monats, ist dies wahrlich ein guter Grund dafür, warum Du Darts spielen solltest.

 

Dart ist an jedem Ort spielbar

Ein weiterer Grund Dart zu spielen ist, dass es jederzeit und an jedem Ort zu spielen ist. Wer will, kann Dart professionell in Vereinen, heimisch Zuhause oder gesellig in der Bar spielen. Mit ein wenig handwerklichem Geschick oder dem Kauf eines Dartständers erweitert sich der Spielbereich zudem noch um den Außenfaktor. Dart ist zudem sowohl für Einzelspieler als auch als Teamsport praktizierbar. Besonders nett sind Spiele mit Freunden und der Familie!

 

Jederzeit bereit für Dart

Dart stellt eine Sportart dar, die ganzjährig praktiziert werden kann. In Gegensatz zu Fußball oder Hockey, kann man nämlich unabhängig vom Wetter jederzeit seinem geliebten Sport nachkommen ohne erst umständlich und teuer zum Bespiel eine Halle anmieten zu müssen. Übrigens: Dart wird definitiv nicht (mehr) in dunklen und muffigen Kellerräumen gespielt! Dank geschickter Halterungen hat die Dartscheibe unlängst einen Platz im heimischen Garten oder im liebevoll gestalteten Hobbyzimmer gefunden! Du kannst also ganzjährig Deinem Hobby nachkommen ohne dabei halb zu erfrieren oder im Sommer vor Hitze zu vergehen. Ganz besonders nett ist: Auch wenn Du spät von der Arbeit kommst, kannst Du Deinem Hobby noch problemlos nachkommen. Oder aber auch frühmorgens; am Mittag; am Wochenende; eigentlich wann immer Du willst!

 

Breites Spektrum an aktiven Spielern

Dart wird von Jung wie Alt sowie sportlichen und unsportlicheren Menschen gespielt. Das macht es als Sportart sehr attraktiv und ist umso mehr ein Grund dafür, warum man Dart spielen sollte. Bei vielen anderen Sportarten bestehen vielleicht Hemmungen erst im Alter die eigene Spielerkarriere zu beginnen oder das Angebot ist in der eigenen Umgebung schlichtweg eher auf Kinder- und Jugendgruppen ausgelegt. Bei Dart ist dies nicht der Fall. Man kann jederzeit in den Dartsport einsteigen. Viele Profis befinden sich so beispielsweise bereits in ihren Fünfzigern. Wer gerne mit Menschen unterschiedlichen Alters ins Gespräch kommt, ist beim Dart also gut aufgehoben. Ebenso können aber auch Kinder bereits in jungen Jahren mit dem Dartspiel anfangen, auch wenn für diese oftmals eher zu Softdart geraten wird.

 

Dart ist gelenkschonend

Wer kennt es nicht? Es zwickt und es zwackt in den Gelenken. Dart ist hier ideal, denn er belastet den Körper nicht über und ist dabei gelenkschonend. Natürlich sollte man als Ausgleich zum Dart noch einen Konditions- oder Aufbausport nachkommen, aber für alle, die gerne ein Hobby wollen, das auch noch im hohen Alter und mit der einen oder anderen körperlichen Einschränkung spielbar ist, ist Dart ideal! Übrigens: Wer regelmäßig übt, legt durchaus eine gute Strecke im heimischen Hobbyraum zurück. Du solltest keineswegs unterschätzen, wieviel man sich letztendlich beim Dart doch bewegt und auch oftmals bückt!

 

Förderung der mentalen Stärke / Stressresistent

Ein  weiterer Grund, warum man Dart spielen sollte, ist, dass Dart die Konzentration fördert. Gerade in Stresssituation behalten Dartspieler meist ihre Nerven und können auch sonst im Leben nur schwer aus der Ruhe gebracht werden. Dart stärkt außerdem die Augen-/Hand-Koordination und fördert eine extreme Beherrschung des Körpers. Gerade für Kinder, die bis dato Probleme hatten sich zu konzentrieren, kann Dart eine sehr gute Wahl sein!

 

Unser Fazit zum Dartsport

Insgesamt gibt es also viele gute Gründe dafür, warum Du Dart spielen solltest. Sicherlich findest auch Du einen, der genau zu Dir passt. Einen Grund haben wir natürlich vergessen zu erwähnen: Es macht einfach Spaß! Egal ob alleine, mit Freunde, mit der Familie oder im Verein, Dart bringt einfach viel Spaß mit sich!

In eigener Sache: Du benötigst noch das passende Equipment oder könntest Mal wieder neues Zubehör gebrauchen? In unserem Dart Shop findest Du Dartscheiben, Dartpfeile (Steeldart) sowie Softdarts und Dart Flights.

 

Hier findest Du unser Dart Zubehör

 

Zum Shop für Dartprodukte - Dart Zubehör online kaufen