Koordinationstraining / Gleichgewichtstraining für Senioren?

Gerade im fortschreitenden Alter kann man beobachten wie der Körper langsam abbaut. Dazu gehören auch der Gleichgewichtssinn, also die Balancefähigkeit, die Koordination, Reaktionsfähigkeit sowie auch die Muskelkraft. Wenn der Körper nicht mehr richtig funktioniert, kann es häufiger bei Senioren zu Stürzen kommen, die nicht selten nur mit Prellungen oder Verstauchungen, sondern auch mit unangenehmen Knochenbrüchen enden. Ein gezieltes Koordinationstraining bzw. Gleichgewichtstraining für Senioren sorgt dafür, dass durch das Training des Gleichgewichts und der Muskelkraft die Sturz- und Verletzungsgefahr verringert werden kann. Im Folgenden Artikel möchten wir näher auf das Gleichgewichtstraining / Koordinationstraining für Senioren eingehen und einige wichtige Fragen beantworten.

 

Koordinationstraining für Senioren: Mit einfachen Übungen zum Erfolg

Mit regelmäßigem Koordinationstraining für Senioren kann durch einfache aber effektive Übungen Körperhaltung, Koordination und Gleichgewicht verbessert werden. Bei diesen Übungen handelt es sich um einfache Übungen. Angefangen mit verschiedenen Gymnastikübungen, dem Einbeinstand (das Stehen auf einem Bein), kleinen Hindernisparcouren bis hin zu Koordinationstraining mit sogenannten Hilfsmitteln. Zu den Hilfsmitteln zählen das Balance Pad aus Schaumstoff undBalance Board, Gymnastikbälle für Sitzübungen oder das Barfußlaufen auf verschiedenen Untergründen. Für die Gymnastikübungen können übrigens auch kleine Gewichte zum Einsatz kommen.

 

Outdoor-, Freizeit- und Gruppentraining für die Balance

Zur Förderung der Balance im hohen Alter kommen neben dem Gymnastiktraining noch verschiedene Übungen, die im Alltag alleine, zu zweit oder in Gruppen durchgeführt werden können. Es handelt sich dabei um ein Koordinationstraining für Senioren, welches zum Beispiel durch regelmäßiges Fahrradfahren durchgeführt werden kann. Das ständige Auf- und Absteigen ist für viele Senioren eine wichtige Aufgabe, bei der es sehr wichtig ist, die Balance nicht zu verlieren. Gerade hier besteht nämlich große Sturzgefahr, da nicht nur der eigene Körper im Gleichgewicht gehalten werden muss, sondern auch ein Zusatzgewicht, nämlich das Fahrrad. Sehr beliebt sind dazu auch Gruppenveranstaltungen wie zum Beispiel Wassergymnastik, die zusätzlich noch sehr gelenkschonend ist.

 

Gleichgewichtstraining für Senioren – Übernahme der Krankenkasse

Wer wenig Rente zur Verfügung hat oder seine Ausgaben anderweitig verplant, der hat die Möglichkeit einer Kostenbeteiligung oder Kostenübernahme durch seine Krankenkasse. Viele Krankenkassen beteiligen sich an sogenannten Präventionsmaßnahmen. Die zu belegenden Kurse und Angebote können auf den Webseiten der jeweiligen Krankenkassen nachgeschaut werden. Auch bieten viele öffentliche und private Senioreneinrichtungen oder Sportvereine Gleichgewichtstraining für Senioren an. Einfach informieren und starten, denn regelmäßiges Training von Bewegungsabläufen fördert die Muskelkraft, Koordination und das Gleichgewicht.

 

Warum Koordinationstraining für Senioren wichtig ist

Gerade ältere Menschen und Senioren sollten darauf achten ihren Körper und Geist auch weiterhin zu fördern. Mit dem Alter treten Unsicherheiten im Alltag schneller auf, wenn es an Bewegung mangelt. Darunter leiden auch Koordination, Gleichgewicht und zusätzlich auch das Selbstvertrauen. Um dem vorzubeugen, ist das Training der Muskelkraft und der Balance für ältere Menschen und Senioren sehr zu empfehlen. Dabei kann nichts falsch gemacht werden. Bleibt die Koordination und das Gleichgewicht durch regelmäßiges Koordinationstraining erhalten, ist ein freier und sicherer Bewegungsablauf garantiert und das Verletzungsrisiko im Alter verringert sich deutlich. Ein weiterer positiver Faktor ist, dass durch die Beweglichkeit und einem funktionierenden Gleichgewichtssinn in jedem Fall das Selbstvertrauen steigt. So kann die Freude am Leben auch noch bis ins hohe Alter garantiert werden. Dadurch ist es möglich, länger unabhängig, selbständig und ohne fremde Hilfe sein Leben zu gestalten. Solltest Du körperliche Beeinträchtigungen oder anderweitige Probleme haben, spreche diese am besten mit einem Hausarzt ab, bevor Du mit dem Balancetraining startest.

In eigener Sache: Du interessierst Dich für Koordinationstraining und benötigst noch das passende Zubehör? In unserem Fitness Shop findest Du das richtige Equipment für Dein Training!

 

HIER FINDEST DU UNSER ZUBEHÖR FÜR DEIN KOORDINATIONSTRAINING

 

Zum Shop für Fitnessprodukte - Sportgeräte online kaufen