Bewegungstherapie bei Meniskusschaden?

Im Anschluss an einen Meniskusschaden mit oder ohne Operation wird in den meisten Fällen eine Bewegungstherapie erforderlich. Dabei werden anhand von speziell auf den Patienten zugeschnittenen Übungen die Beweglichkeit und Belastbarkeit des Kniegelenks und dem Meniskus wiederhergestellt. Je nach Verletzungsgrad kann mit der Bewegungstherapie bei Meniskusschaden entweder direkt nach der Operation oder erst nach einiger Zeit begonnen werden.

 

Bewegungstherapie bei Meniskusschaden mit verschiedenen Übungen

Anfangen werden wir beim Sprunggelenk, welches durch das Bewegen des Fußes die Stabilität des Knies positiv beeinflusst. Lege Dich dazu auf den Rücken und versuche Deine Zehen in Richtung Deines Kopfes zu ziehen, also nach oben. Du kannst diese Übung auch auf Deinem Bett ausführen und Deine Füße leicht über den Rand hängen lassen. Bei Knieproblemen und besonders nach einem Meniskusschaden stehen Dir verschiedene Übungen zur Auswahl. Dein Arzt oder Physiotherapeut wird mit Dir besprechen welche davon für Deine Erkrankung am sinnvollsten sind und welche Du besser nicht ausführen solltest.

 

Bewegungstherapie bei Meniskusschaden im Liegen und Sitzen

Eine weitere Übung, die Du zum Beispiel im Sitzen durchführen kannst besteht darin mit ausgetreckten Beinen und aufrechter Haltung Deine Kniescheibe sanft nach rechts und links zu schieben. Führe diese Übung nur aus, solange Du keinerlei Schmerzen dabei verspürst.

Wieder zurück in die Rückenlage: Rutsche auf Deinem Bett so weit nach vorne, dass Du mit dem Fuß den Boden berühren kannst. Hebe dann vorsichtig den Unterschenkel des operierten Beins an und strecke das Bein ebenso vorsichtig. Eine ebenso gute Übung ist das einfache Anspannen Deiner Oberschenkelmuskulatur. Halte die Spannung circa drei bis sechs Sekunden und löse sie dann wieder.

 

Bewegungstherapie mit dem Balance Board

Als Hilfsmittel bei der Bewegungstherapie kann neben Gymnastikübungen und Gymnastikbällen auch ein Balance Board zum Einsatz kommen. Das Koordinationstraining mit dem Balance Board kann dann noch zusätzlich durch gelenkschonende Sportarten wie zum Beispiel Wassergymnastik und Schwimmen ergänzt werden. Das Balance Board ist ein praktisches Hilfsmittel um das Knie zu therapieren. Auch hier hast Du die Wahl zwischen unterschiedlichen Übungen. Eine Auswahl an Balance Board Übungen bietet Dir unser Trainingsplan.

Übungen zur Bewegungstherapie bei Meniskusschaden im Überblick:

  • Sprunggelenk bewegen
  • Kniescheibe behutsam zur Seite schieben
  • Knie vorsichtig beugen und strecken
  • Oberschenkelmuskulatur anspannen und lösen
  • Koordinationstraining mit Hilfsmitteln (Balance Board, Gymnastikball)
  • Schwimmen und Aquagymnastik

Achte darauf, dass Du auch wenn sich diese Übungen einfach anfühlen, Deinen Körper nicht überstrapazierst. Deine Muskeln und Sehnen sind diese Art von Training vermutlich nicht gewohnt, sodass sich schnell ein Muskelkater oder mehr einstellen kann. 10 Wiederholungen zu Anfang sind daher absolut ausreichend.

In eigener Sache: Du interessierst Dich für Koordinationstraining und benötigst noch das passende Zubehör? In unserem Fitness Shop findest Du das richtige Equipment für Dein Training!

 

HIER FINDEST DU UNSER ZUBEHÖR FÜR DEIN KOORDINATIONSTRAINING

 

Zum Shop für Fitnessprodukte - Sportgeräte online kaufen