Ball mit Noppen / Noppenball von #DoYourFitness

Gefertigt ist ein Noppenball meist aus Hartgummi oder PVC. Bevorzugt jedoch PVC, da dieses Material robust genug ist ständiger Beanspruchung standzuhalten, gleichzeitig aber auch leicht elastisch ist, wodurch der Ball mit Noppen nicht zu „aggressiv“ massiert.

Dieser Noppenball ist ein Massageball, der sich optimal zur sogenannten Triggerpunktmassage eignet. Bei dieser Massage werden sogenannte Triggerpunkte behandelt, also Stellen in Deiner Muskelstruktur, an denen sich das Muskelgewebe verhärtet hat und über Nervenbahnen Schmerzsignale abgibt. Durch die Massage mit diesem Selbstmassageball werden solche Verspannungen gelöst und der Schmerz gelindert.

Ebenfalls hervorragend geeignet ist der Noppenball zur Faszienmassage. Hierbei wird mit dem Faszienball das kollagene Netzwerk aus Bindegewebe trainiert, welches die Organe, Sehnen, Knochen und Muskeln zusammenhält. Faszien bestehen aus Elastin, Kollagen und Bindegewebszellen und sie werden von Nervenzellen durchzogen. Die Faszien sind sehr anfällig für Verspannungen und daraus resultierende Schmerzen, die nicht so schnell wieder von alleine Weg gehen.

 

Selbstmassage mit einem Noppenball

Der Untergrund auf dem Du mit dem Noppenball trainierst ist das Erste und wichtigste auf das Du zu achten hast. Der Boden sollte möglichst glatt und eben sein, damit sich der Ball nicht selbstständig machen kann und spitze Hubbel im Boden den Ball nicht kaputt machen. Spitze Oberflächen und raue Böden machen kurzen Prozess mit der glatten Gummioberfläche des Noppenballs, wodurch Du nicht sehr lange Spaß damit haben wirst.

Die einfachste Anwendung des Massageballs ist ihn einfach auf einer Fitnessmatte zu legen und Dich dann mit der jeweiligen Triggerstelle langsam darauf zu stützen. Hierbei ist zu beachten, dass Du langsam vorgehst, damit Verspannungen gelöst werden und nicht durch stoßartige Belastung neue hervorgerufen werden. Verharre am besten eine Weile an der richtigen Stelle mit dem Druck des Noppenballs und rolle ein bisschen darauf herum, um mit den Noppen auf der Oberfläche zusätzliche Reize zu geben. Sollte das Ganze schmerzen, ist das nicht unbedingt ein Zeichen, dass Du etwas falsch machst. Ganz im Gegenteil zeigt der Schmerz lediglich an, dass Du die richtige Stelle getroffen hast. Nach Beenden der Belastung sollte der Schmerz jedoch recht schnell wieder nachlassen und mit regelmäßiger Anwendung wird sich die Verspannung lösen. Im nachhinein kannst Du die entsprechenden Punkte großflächig mit minimalem Druck durch Deine Hand ein wenig „berollen“ um eventuelle Schmerzen schneller zu lindern. Weitere Übungen mit dem Noppenball findest Du auf unserem Fitness Blog.

Wenn Du Dir jetzt einen Igelball (Noppenball) kaufen möchtest, dann bist Du im #DoYourSports Onlineshop genau richtig. Dort findest Du Igelbälle in vielen verschiedenen Farbvariationen.

 

Hier findest Du unsere Igelbälle

 

Zum Shop für Fitnessprodukte - Fitness Zubehör für Dein professionelles Training online im Shop kaufen.