Die besten Schnorchel Orte & Hotspots

Wo lässt es sich am schönsten schnorcheln?

Schnorcheln ist fast überall möglich, macht aber vor allem dann am meisten Spaß, wenn die Unterwasserwelt besonders vielfältig und farbenfroh ist. Die schönsten Tauch- und Schnorchel-Reviere zu finden, bedarf ein wenig Recherche, die sich jedoch garantiert auszahlt und unvergessliche Unterwassererlebnisse verspricht. Dabei befinden sich die artenreichsten und beeindruckendsten Unterwasserlandschaften nicht immer weit draußen auf offenem Meer, sondern sind durchaus auch in Strandnähe zu finden. Ideal sind meist wenig frequentierte Strände unweit von Felsen bzw. Felsengruppen, denn hier siedeln sich Korallen sowie andere Meerespflanzen bevorzugt an und auch die Wahrscheinlichkeit, auf kunterbunte Fische und andere Meereslebewesen zu treffen, ist recht hoch.

Die weltweit schönsten Schnorchel-Hotspots befinden sich nicht immer zwangsläufig in weiter Ferne, sondern liegen manchmal sogar fast vor der Haustüre. So herrschen beispielsweise nicht nur auf den Malediven, die mit ihren Atollen als das Taucher- und Schnorchelparadies schlechthin gelten, hervorragende Schnorchelbedingungen, sondern auch die europäischen Länder haben durchaus attraktive Schnorchel-Reviere zu bieten.

Du besitzt noch keine Schnorchel oder könntest neue gebrauchen? In unserem Onlineshop findest Du Schnorchel und Schnorchelsets in Markenqualität und vielen verschiedenen Farbvariationen.

 

Hier findest Du unsere Schnorchelsets

 

Einige der weltweit als mit am schönsten geltenden Schnorchelgebiete haben wir hier einmal für Dich zusammengefasst:

 

Schnorchel Orte / Hotsports Europa

Schnorcheln / Tauchen in Spanien

Die Medas-Inseln, eine Inselgruppe vor der Costa Brava in Katalonien, gehören zu Europas wohl schönsten Schnorchelgebieten. Ideale Bedingungen machen den Schnorchelausflug zum absoluten Highlight des Urlaubs. Du triffst auf Korallen, Seesterne, Seegraswiesen, Algen, Krebse und diverse Fischarten. Darüber hinaus laden Höhlen und Grotten dazu ein, diese bei einem Tauchgang zu erkunden.

Schnorcheln / Tauchen in Italien

Vor Sizilien bzw. genauer gesagt vor Taormina, Syrakus und Palermo liegen die bekanntesten und schönsten Schnorchelgebiete Italiens. Ustica, Lampedusa und Pantelleria bieten ebenfalls exzellente Bedingungen für Taucher und Schnorchler. Dunkles Vulkangestein, farbiger Basalt und riesige Fächerkorallen schaffen hier unter Wasser eine ganz besondere Atmosphäre. Ein Tauchgang in Aci Trezza und die Erkundung des dortigen Zyklopenfelsens gilt als absolutes Highlight. Elba lockt Tauch- und Schnorchelbegeisterte mit steilen Abhängen, Artenvielfalt und roten Fächerkorallen. Empfehlenswert ist hier vor allem der Tauchspot Punta di Fetovaia.

Schnorcheln / Tauchen in Griechenland

Die Küste Griechenlands stellt mit faszinierenden Steilwänden, wunderschönen Riffen, Höhlen und Wracks ein wahres Paradies für Taucher und Schnorchler dar. Als absolute Hotspots gelten der Sandstrand von Sani an der Westküste Kassandras, die Landzunge von Sithonia sowie die Unterwasserwelt vor Korfu und die Felsstrände von Kreta. Hier lassen sich Schildkröten, Kraken und Riesenkrebse in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Auch Ermones und Arillas, kleine Städte auf Korfu, bieten beste Tauch- und Schnorchelbedingungen. Als besonderer Geheimtipp gilt die vorgelagerte Insel Kravia. Hier kannst Du in einer kleinen Kiesbucht abseits jeden Trubels im klaren türkisblauen Wasser schnorcheln.

Schnorcheln / Tauchen in Frankreich

Die Mittelmeerküste vor Frankreich ist ein Paradies für Wracktaucher und Schnorchler. Gesunkene Schiffe und ein auf Grund gelaufenes U-Boot wollen erkundet werden. Die Unterwasserwelt rund um die Steilwände Sardinaux und Pampelonne sowie die Felsformationen an den Spots Roch Qui Roll und Le Tunnel zählen zu den interessantesten Tauchrevieren Frankreichs. Mondfische, Drachenköpfe, Aale, leuchtend bunte Nacktschnecken und Gorgonien kannst Du beim Schnorcheln im Naturschutzgebiet rund um Port Cros aus nächster Nähe bewundern.

Schnorcheln / Tauchen in Portugal

Der Atlantik beherbergt einige von Europas schönsten Schnorchelplätzen. Entlang der Algarve finden sich zahlreiche Tauch- und Schnorchel-Hotspots. Felsige Küsten, Höhlen und Steilwände bieten optimale Bedingungen für Artenvielfalt: Schwarmfische, Zackenbarsche, Muränen, Krustentiere, Meerbarbenkönige und Keulenanemonen sind einige der Meeresbewohner, denen Du hier beim Tauchen und Schnorcheln begegnet kannst. Ein absolutes Highlight sind Tauchgänge vor den Azoreninseln. Hier triffst Du mit etwas Glück sogar auf Wale und Delfine.

Schnorcheln / Tauchen in Kroatien

Die mehr als 200 Kilometer lange felsige Küste Kroatiens bietet ausgezeichnete Sichtverhältnisse unter Wasser und damit beste Schnorchelbedingungen. Die wohl schönsten Schnorchelspots befinden sich rund um die Städte Vrsar und Pula. Zudem lädt auch die Unterwasserwelt vor Rovinj zum Tauchen und Schnorcheln ein. Oktopusse, Seesterne, Seespinnen, Wasserschildkröten und die unter Artenschutz stehenden Steckmuscheln sind nur einige der Meeresbewohner, die Du hier antreffen kannst.

 

Schnorchel Orte / Hotsports weltweit

Schnorcheln / Tauchen in Ägypten

Der Nationalpark Ras Mohammed ist nur einer der Schnorchel-Hotspots Ägyptens. Das an der südlichen Spitze der Sinai-Halbinsel in der Nähe von Sharm El Sheikh gelegene Gebiet beeindruckt mit imposanten Korallenlandschaften. Begegnungen mit großen, kunterbunten Fischschwärmen sind hier an der Tagesordnung. Zudem bieten die Riffe Jackfish Alley, Yolanda Reef oder Stark Reef unter anderem Thunfischen, Rochen, Korallenfischen und Schildkröten sowie Grauhaien und Moränen eine Heimat.

Schnorcheln / Tauchen in Costa Rica

Die zum Weltkulturerbe erklärte Kokosinsel (Cocos Island) vor Costa Rica ist dank ausgedehnter Korallenlandschaften, rund 300 beheimateten Fisch- und Haiarten wie z.B. Weißspitzen-Riffhaien Bogenstirn-Hammerhaien, Galapagos- und Seitenhaien, Delfinen, Adlerrochen und Schildkröten ein absolutes Paradies für Taucher und Schnorchler. Als ideale Reisezeit für ausgedehnte Ausflüge in diese atemberaubende Unterwasserwelt gilt die Zeit zwischen Dezember und Mai.

Schnorcheln / Tauchen in Malediven

Die Malediven, eine Gruppe von rund 1.200 Inseln im indischen Ozean, gelten als das Eldorado, wenn es ums Tauchen und Schnorcheln geht. Sandbänke und ausgedehnte, farbenprächtige Korallenriffe sind das Zuhause von Rochen, Haien, bunten Tropenfischen sowie vielen weiteren Meereslebewesen und teilweise direkt vom Strand aus zugänglich. Tauchsafaris ermöglichen es Dir, viele verschiedene Tauch- und Schnorchelspots kennenzulernen und so möglichst viele Eindrücke vom wohl bekanntesten Unterwasserparadies der Erde zu sammeln.

Schnorcheln / Tauchen in Hawaii

Das wohl beliebteste Schnorchelziel auf Hawaii ist die Hanauma Bay an der südöstlichen Spitze von Oahu. Die leicht zugängliche Bucht beherbergt unzählige Riffe und deren Bewohner. Auch die Honaunau Bay, auch Two-Steps genannt, ist aufgrund ihres zweistufigen Zugangs zum Meer sowie einer unglaublichen Vielfalt von Fischen und der hawaiischen grünen Seeschildkröten ein gleichermaßen bekannter und beliebter Schnorchel-Hotspot. Die Kealakekua Bay an der Westküste Big Islands zählt ebenfalls zu den besten Schnorchelgebieten von Hawaii. Kristallklares Wasser, wunderschöne Korallenriffe, Schwärme tropischer Fische und Raritäten wie der Eidecksenfisch oder der Falterfisch sowie Spinnerdelfine, die hier beheimatet sind, machen das Schnorcheln in der Kealakekua Bay zu etwas ganz Besonderem. Ein weiteres Highlight: Manta Ray Village in Kailua-Kona auf Big Island, einer der bekanntesten Spots für Mantas.

Schnorcheln / Tauchen in Mexiko

Die Revillagigedo Inselgruppe vor der mexikanischen Küste ist vor allem für ihre Vielfalt an Großfischen bekannt. Heimisch sind hier beispielsweise Hammerhaie und pazifische Mantarochen. Eine spektakuläre Unterwasserlandschaft bieten zudem ideale Bedingungen für ausgedehnte Schnorchelausflüge mit Wow-Effekt. Ideal ist ein Besuch der Inselgruppe in der Zeit zwischen November und Juni. Zwischen Februar und April machen vorbeiziehende Buckelwale den Besuch der Tauchspots vor Mexiko zusätzlich interessant.

 

Diese Liste der Tauch- und Schnorchel-Hotspots in Europa und der ganzen Welt lässt sich wohl beliebig fortsetzen und erhebt daher keinesfalls den Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll zeigen, dass es manchmal gar nicht so großer Reisen bedarf, um unvergessliche Schnorchelerlebnisse zu schaffen und bietet Dir lediglich einige Anregungen für Deinen nächsten Tauch- bzw. Schnorchelurlaub.

 

Hier findest Du unser Schwimmzubehör

 

Zum Shop für Schwimmprodukte - Schwimmzubehör online kaufen