Paypal
Dartpfeile - Softdarts  

Softdarts kaufen: Hier findest Du eine große Auswahl an Softdartpfeilen für elektronische Dartscheiben bzw. E-Dartboards. Dabei kannst Du zwischen vielen Farbvariationen wählen und so Softdarts kaufen, die mit Sicherheit auch Deinem Geschmack entsprechen.

weiterlesen
4 Artikel gefunden
Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln
Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln

Inhalt

    Softdarts / Softdartpfeile für elektronische Dartscheiben im Set

    Hier findest Du Softdarts bzw. Dartpfeile für Deine elektronische Dartscheibe (Dartboard) zu günstigen Preisen.Dartpfeile (kurz Darts genannt) bestehen aus zig unterschiedlichen Elementen wie Flight oder Shaft. Den perfekten Dart für jeden Dartspieler gibt es leider nicht. Du musst Dir Deine Dartpfeile dabei so zusammenstellen, dass sie Deinen Wurf optimal supporten. Nur durch einen guten Support gelingt es Dir langfristig eine präzise Wurftechnik mit Softdarts zu entwickeln und so dauerhaft Deine Leistung beim Dart zu steigern. Den eigenen, perfekten Dart findest Du dabei nur, indem Du vor allem eines machst: Austesten, austesten und nochmals austesten. Nur wer seinen eigenen Wurf fortwährend kritisch hinterfragt und im Aufbau variiert, kann den einen Dart für sich finden! Um Dir den Kauf Deines Dartpfeiles zu erleichtern, haben wir für Dich nachfolgend einige Kauftipps gelistet.

    Softdartpfeile werden üblicherweise im Dreierpack als Set angeboten. Diese Dreierpacks lassen sich ab 20 Euro bereits erwerben. Hochwertigere Modelle kosten aber bis zu 100 Euro oder mehr. Der Preis ergibt sich aus dem verwendeten Material, der Marke und dem Verwendungszweck. Das Sortiment ist im Allgemeinen extrem groß, sodass auch sicherlich für Dich etwas dabei sein wird. Die günstigeren Modelle zeichnen sich zumeist durch einen günstigeren Materialeinsatz und einen größeren Durchmesser des Barrels aus.

     

    Softdarts vs. Steeldarts – die Spitze macht den Unterschied

    Dartpfeile kannst Du für Soft- als auch Steeldart kaufen. Steeldarts zeichnen sich durch eine Dartspitze aus Stahl, ein höheres Gesamtgewicht des Darts (max. 50g) und eine Länge von bis zu 30,5cm aus. Beide Maxima werden jedoch von den Spielern nicht ausgereizt, weil das hohe Gewicht eine enorme Kraft beim Abwurf benötigt bzw. sich die Länge negativ auf das Handling auswirken würde. Üblicherweise besitzen Steeldarts ein Gewicht zwischen 18-26g und eine Länge um die 16cm.

    Softdarts sind hingegen weitaus reglementierter. Dies dient vor allem dem Schutz der Softdartscheiben. So besitzen Softdartpfeile ein reduziertes Gewicht (max. 18g) und eine geringere Länge (max. 16,8cm). Außerdem besitzen Softdarts charakteristischerweise keine Stahlspitze. Diese besteht bei ihnen stattdessen aus Kunststoff. Die Spitze beim Softdart ist deswegen auch ein reines Verbrauchsmaterial. Sie wird beim Dartspielen schnell beschädigt und muss regelmäßig ausgetauscht werden.

    Softdarts / Dartpfeile mit Kunststoffspitze im Set - jetzt im Dartshop bei #DoYourSports.

    Softdartpfeile – Aufbau und Funktion der einzelnen Bestandteile

    Softdartpfeile sind komplex und vielseitig gestaltet. Flight, Shaft, Barrel und Spitzen bilden die vier Hauptbestandteile. Die Flights sind die Flügel des Darts. Sie werden dem Shaft, der Verbindung zwischen Flight und Barrel, aufgesetzt. Das Barrel ist das Griffstück des Darts. In das Barrel integriert ist die Spitze. Collar, Protektoren, O-Ringe und dergleichen dienen der Optimierung Deines Softdarts. Sie können die Stabilität erhöhen, dienen dem Schutz und können zu einem ausgewogeneren Flug Deines Softdarts beitragen.

    Die Spitze des Softdarts – auch Point oder Tip genannt – besteht aus Kunststoff. Dies ist von enormer Bedeutung beim Softdart, da die Stahlspitzen der Steeldarts die Softdartscheibe beschädigen könnten. Die Dartspitzen fallen unterschiedlich lang aus. Des Weiteren haben manche Varianten zudem spezielle Rillen, um den Gripp zu erhöhen. Manche Spieler führen den Softdart nämlich auch an der Spitze. Solltest Du zu dieser Personengruppe gehören, solltest auch Du auf eine ausreichende Länge und Griffigkeit der Spitzen achten.

    Softdartspitzen sind darüber hinaus ein reines Verbrauchsprodukt. Beim Aufprall auf dem Dartboard oder Fall zu Boden brechen die Kunststoff-Spitzen schnell ab oder verbiegen sich. Sie sind aber recht günstig in großen Mengen kaufbar und zudem dank Schraubengewinde ohne Probleme wechselbar. Beschädigte Spitzen sollten immer ausgewechselt werden. Es droht sonst eine schlechtere Hängung der Softdarts in der Softdartscheibe.

    Günstige Softdarts / Softdartpfeile zum Dart spielen, mit Spitzen aus KunststoffDie Spitzen sind wie bereits erwähnt fest in das Barrel integriert. Die meisten Spieler fassen den Dart am Barrel. Sie besitzen unterschiedliche Formen (z.B. tropfen- oder torpedoförmig) und Gewichte. Ebenso variieren sie im Gripp und den verwendeten Materialien. Für Dich von Bedeutung ist vor allem das Gewicht. Beim Softdart darf das Gesamtgewicht des Darts 18g nicht überschreiten. Da man für alle restlichen Bestandteile mit circa 2g Gewicht rechnet, heißt dies im Umkehrschluss, dass das Barrel nicht mehr als 16g wiegen sollte. Es gibt jedoch auch Angebote für Softdarts mit höherem Gewicht für Dartspieler, die einfach etwas mehr Gewicht in der Hand brauchen. Aber Obacht: Je höher das Gewicht, desto eher drohen Beschädigungen der Boardelektronik. Welches Gewicht Du benötigst, liegt ganz bei Dir. Probiere am besten einfach verschiedene aus – so findest auch Du garantiert rasch Dein perfektes Barrel!

    Barrels werden zum Beispiel aus Wolfram (Tungsten), Nickel oder Eisen hergestellt. Tungsten gilt dabei als besonders hochwertig, weil es die Formung eines maximal dünnen Barrels ermöglicht. Es gilt: Je dünner das Barrel, desto weniger wahrscheinlich werden nachfolgende Darts abgelenkt. Tungsten ist ein Schwermetall. Das heißt je höher sein Anteil am Barrel ist, desto dünner kann es ohne Gewichtszunahme geformt werden.

    Für Dich ist die Griffigkeit des Barrels ferner von enormer Bedeutung. Da die meisten Spieler ihre Softdartpfeile am Barrel greifen, müssen diese einen ausreichenden Gripp besitzen und zudem ausreichend Platz für die Finger lassen. Nur so erhält man volle Kontrolle über den Abwurf. Wenn Du bis dato zum Beispiel einen verkrampften Griff hattest, solltest Du einfach einmal das Barrel variieren bezüglich des Gripps und der Länge. Zu einem besseren Gripp tragen dabei vor allem Rillen, Fräsungen und Gummierungseinsätze bei. Es gibt aber auch ein zu viel des Guten: Die Softdarts dürfen auf keinen Fall an Deinem Finger kleben!

    Shafts verbinden wie bereits erwähnt Barrel und Flight. Sie entscheiden aber auch über den Schwerpunkt des Darts mit. Je nach Länge wird dieser nämlich verschoben. Längere Shafts verlagern den Schwerpunkt so zum Beispiel nach hinten. Dein Griff- und Dein Schwerpunkt sollten im Übrigen überlappen. Das verbessert in der Regel den Wurf. Als Material bieten sich Kohlefaser, Kunststoff oder Aluminium an. Aluminium ist dabei besonders formschön, dafür aber zugleich empfindlicher.

    Die Flights – Flügel der Softdarts – sind Dein ganz persönliches Markenzeichen! Mit ihnen kannst Du Dich ausdrücken und ein Statement setzen. Neben der Form variiert vor allem das Design: Ob nun Totenschädel, hippes Streifenmuster mit Glitzerelementen oder gar selbstdesignte Fotos. Deinen Wünschen ist hier nahezu kein Limit gesetzt! Anwendung findet vor allem beim Softdart die Standardform. Hattest Du bisher Probleme mit einer stabilen Flugbahn Deines Softdarts, empfehlen wir Dir einmal die verschiedenen Formen zu testen. Es gilt im Allgemeinen: Je schwerer der Dart, desto größer sollte die Oberfläche des Flights sein den Du verwendest.

    Erfahre wie Du mit Softdartpfeilen / Softdarts am besten zielen und werfen solltest.

    Profi Softdarts – ein durchaus teurer Spaß

    Per se gibt es keine Definition des Begriffes Profi-Softdarts. Die meisten Dartspieler verstehen unter dem Begriff Profi Softdarts aber ein Set an hochwertigen Softdarts, die so auch von den Profis der Szene gespielt werden. Es lassen sich deswegen viele Angebote finden, die das persönliche Design der Profis aufgreifen. Sie bestehen zumeist aus einem hochwertigen Tungsten-Barrel, einem spritzigen Design und eine hohe Präzision.

    Profi Softdarts kosten definitiv was mehr (70-100 Euro) – wer aber seinen Idolen nacheifern will, ist hier gut aufgehoben. Beachten solltest Du aber vor allem: Egal wie schön ein Dart rein optisch ist oder wie sehr Du Deinem Idol nacheifern willst, der Dart muss trotzdem letztendlich zu Dir passen! Es bringt nichts 100 Euro in einen Dart zu investieren, wenn im Anschluss Dein Wurf darunter leidet.

     

    Softdarts für Anfänger – günstige Dartpfeile

    Softdarts für Anfänger sind oftmals weniger ausgewogen und weniger materialkostenintensiv. Da gerade Anfänger aber noch oftmals beim Aufbau ihres Darts, im Gewicht, in der Griffigkeit etc. variieren, ist dies definitiv sinnvoll. Ab 20 Euro kann man teilweise schon in den Sport einsteigen. Da fällt die Investition leicht. Dabei gilt wie stets: Richte Dich nicht nach der reinen Optik oder irgendeinen Fan-Hype, sondern kaufe nur das, was Du wirklich brauchst bzw. was Deinen Wurf optimal unterstützt.

    Softdarts für Anfänger sollten möglichst schwer sein, denn schwere Softdarts gleichen schlechte Würfe besser aus. Viele Spieler benötigen zudem das höhere Gewicht in der Hand, um ein Gefühl für den Dart und den Wurf zu entwickeln. Bei Softdart bedeutet dies, dass Spieler mit einem Startgewicht des Softdarts von 18g starten sollten. Mehr ist leider aufgrund der Reglementierung beim Softdart nicht möglich.

     

    Unser Sortiment

    Wir bieten Dir in unserem Onlineshop für Darts ein kleines, aber feines Sortiment an Softdarts an. Unsere Softdarts variieren im Gewicht, in der Länge, im Aufbau etc. und je nach Anforderung, sind unsere Darts damit optimal auf Deine Vorlieben zugeschnitten. Ob nun einen Softdartpfeil mit viel Gripp, hohem Gewicht oder Kopflastigkeit: Bei uns findest auch Du garantiert Deinen Wunsch-Dart!

    Bei Rückfragen stehen wir Dir zudem gerne per E-Mail oder telefonisch unter +49 (2166) 255 87 91 kostenlos beratend zur Seite. Solltest Du noch nach einer passenden Dartscheibe suchen, sind wir Dir auch da gerne behilflich.

    Schaue Dich auch gerne weiter in unserem Dartshop um. Bei uns findest Du neben Softdarts auch Steel Dartpfeile und Dartscheiben.

     

    Häufige Fragen rund um Dart

     Warum sollte ich Dart spielen?

     Ist Dart für Kinder geeignet?

     Wie hoch muss ich die Dartscheibe aufhängen?

     Wie werfe ich Dartpfeile richtig?

     Vor- und Nachteile von Dart Sets?