Paypal
14 Artikel gefunden
Pilates 

Pilates Bälle & Pilates Ringe kaufen: Im Onlineshop von #DoYourSports findest Du eine große Auswahl an Zubehör für Deine Pilates Übungen. Hier kannst Du einen Pilates Ball kaufen oder Dich mit Pilates Ringen in vielen trendigen Farben ausstatten. Du findest in unserem Shop alles was Dein Fitnessherz begehrt - versprochen!

weiterlesen
Zeige 1 - 14 von 14 Artikeln
Zeige 1 - 14 von 14 Artikeln

Pilates Ball kaufen - Pilates Ring / Yoga Ring

Du benötigst für Deine Pilatesübungen Zubehör, wie zum Beispiel einen Pilates Ball oder Pilates Ring bzw. Yogaring? Dann bist Du hier genau richtig! Im #DoYourSports Shop erwarten Dich hochwertige Produkte zu günstigen Preisen, die sowohl für Anfänger, als auch für Profis geeignet sind. Hier kannst Du Pilates Bälle und Pilates Ringe / Yogaringe kaufen, die in vielen trendigen Farben verfügbar und perfekt für Dein Workout geeignet sind.

 

Übungen mit dem Pilates Ring / Yogaring für Brust und Schultern im liegen.

Ein systematisches Ganzkörpertraining

Pilates - auch Pilates-Methode genannt - ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, wobei der Fokus auf Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur gelegt wird.

Der 1883 in Mönchengladbach geborene Joseph H. Pilates hat die Methode, die er zunächst als „Contrology“ benannte, erfunden, da es bei seinem Training darum geht, die Muskeln mit Hilfe des Geistes und der Atmung zu steuern. Später wurde die Methode dann nach ihm selbst benannt.

Da „Pilates“ kein geschützter Begriff ist und eine einheitlich festgeschriebene Ausbildung fehlt, gibt es weltweit viele unterschiedlich arbeitende Pilatestrainer. Das Workout kann auf der Matte oder bzw. an mit speziell entwickelten Geräten stattfinden.

 

Im Mittelpunkt steht das „Powerhouse“!

Beim Pilatestraining mit zum Beispiel einen Pilatesball oder Pilatesring werden vor allem die tief liegenden, kleinen und meist weniger beanspruchten Muskelgruppen angesprochen, was eine korrekte und gesunde Körperhaltung begünstigen soll. Das Workout ist sehr vielfältig und umfasst neben diversen Kraftübungen auch Stretching und bewusste Atmung.

Grundlage aller Übungen ist die Stärkung des sogenannten „Powerhouses“, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die auch gerne als Stützmuskulatur bezeichnet wird. Dabei wird auch die Beckenbodenmuskulatur und die tiefe Rumpfmuskulatur gezielt gekräftigt. Beim Pilatestraining werden alle Bewegungen langsam und fließend ausgeführt, wodurch die Muskeln und die Gelenke geschont und gleichzeitig die Atmung geschult wird. Dabei kommt auch der Geist zur Ruhe, so dass Pilates diesbezüglich auch eine ähnliche Wirkung hat wie Yoga.

Tipp: Auch wenn die Verletzungsgefahr beim Pilatestraining eher gering ist, empfiehlt sich eine professionelle Einführung in die Methode, um Bewegungs- und Haltungsfehler zu vermeiden und so wirklich effektiv üben zu können.

Situps mit einem orangenen Pilates Ball / Yogaring.

Training mit einem Pilatesball und Pilatesring

Neben der Stärkung der Muskulatur kann bei regelmäßigem Training mit einem Pilatesball und Pilatesring die Kondition und Bewegungskoordination verbessert werden. Darüber hinaus wird die Körperhaltung optimiert, der Kreislauf angeregt und die eigene Körperwahrnehmung erhöht. Ein regelmäßiges Workout verbessert die Beweglichkeit und beugt körperlichen Beschwerden wie Rücken- und Nackenschmerzen vor. Pilates schafft zudem eine Verbindung von Körper und Geist und schult die Konzentrationsfähigkeit.

 

Geräte VS. Mattentraining

Anfänger sollten mit einer Einzelstunde bei einem klassisch ausgebildeten Trainer beginnen und danach zu Geräten wechseln, die sie bei der exakten Ausführung der Übungen unterstützen. Pilates hat die fünf klassischen Geräte (Reformer, Cadillac, Chair, Barrel, Spine Corrector) erfunden, um den Schülern eine Unterstützung bei der Ausführung der Übungen zu geben.

Das mittlerweile weit verbreitete Mattentraining wird erst für Fortgeschrittene empfohlen, ist aber durchaus auch für sportliche Anfänger geeignet. Dabei wechseln die rund 500 Pilatesübungen zwischen Dehnung und Kräftigung der Muskulatur.

 

Pilates Zubehör – was du benötigst

Für alle, die Pilates lieben, haben wir für das Mattentraining eine Reihe von nützlichen Hilfsmitteln im Sortiment, die für ein abwechslungsreiches und intensives Workout sorgen.

Qualitativ hochwertige und zugleich günstige Pilates Bälle in Rot und Orange für Dein Training.Unsere Pilatesbälle sind ideal für gezielte, punktgenaue Selbstmassage von Armen, Beinen, Füßen, Rücken und Nacken oder einfach für kleine Entspannungs- und Lockerungsübungen zwischendurch. Ein Pilates Ball ist ideal zur Vorbeugung und Behandlung von Muskelbeschwerden sowie das Lösen von Bindegewebsverhärtungen (Verklebungen der Faszien) geeignet.

Der Pilatesring (auch genannt: Yogaring) ist ein beliebtes Hilfsmittel für ein abwechslungsreiches und intensives Workout. Durch den Einsatz des Ringes kannst Du Muskelbeschwerden verbeugen und auch gezielt behandeln! Ein Pilates Ring / Yogaring eignet sich außerdem für ein gezieltes Stretching und zum Muskelaufbau.

Spitzensportler sind dem Trend lange schon gefolgt: Faszienfitness hilft dabei, verkürzte Muskeln langsam und beständig wieder zu verlängern und dadurch Schmerzen sowie Verspannungen zu lindern. Als besonders wirkungsvoll hat sich der Einsatz von Faszienrollen erwiesen. Hier wird das eigene Körpergewicht eingesetzt, um den Körper an den entsprechenden Stellen zu massieren und die Faszien zu stimulieren. Der Einsatz der Pilatesrolle eignet sich besonders zum Aufwärmen oder zum Cool-Down.

Nicht zu vergessen: Die Matte! Wir führen eine große Auswahl an Fitness- und Gymnastikmatten, wie auch Yogamatten in verschiedenen Ausführungen, die sich selbstverständlich auch hervorragend für Dein Pilates-Workout eignen!

Während die Yogamatten etwas dünner und besonders rutschfest sind, stehen bei den „normalen“ Fitnessmatten Dicken von 0,5 cm bis 2,0 cm in ca. 15 unterschiedlichen Farben zur Verfügung. Schau Dich einfach in Ruhe um!

 

Pilates auf einen Blick

  • So kannst Du einen roten Pilates Ball von #DoYourFitness mit dem Mund aufblasen.Fokussierung und Konzentration
    Pilatesübungen starten in der Regel mit einer Entspannungsphase und geben so dem Trainierenden die Möglichkeit den Alltag abzustreifen. Dabei kann Dir unser Augenkissen zu noch mehr Entspannung verhelfen. Es geht darum, in diesem Moment anzukommen und den Alltag nicht mit in das Training zu nehmen. Wenn das gelingt, geht man geistig erfrischt und körperlich gestärkt und aktiviert aus dem Training.

  • Atmung
    Die Atmung ist ein wesentlicher Bestandteil beim Pilates. In den Pilatesübungen sind die Ein- und Ausatmungsphasen genau festgelegt, um somit den Körper optimal in der Ausführung der Pilatesübungen zu unterstützen. Die tiefe Ein- und Ausatmung versorgt unseren Körper optimal mit frischem Sauerstoff, löst Verspannungen und stärkt die Konzentration.

  • Zentrierung
    Das „Herz“ ist das sogenannte "Powerhouse". Dabei wird von innen nach außen gearbeitet, d.h. die tiefliegende Muskulatur des Bauches, des Rückens und der Beckenboden werden gezielt angesprochen. Diese Muskeln sind sowohl für eine gute Körperhaltung, als auch für die Koordination unserer Bewegungen enorm wichtig.

  • Kontrolle und Präzision
    Damit das Pilatestraining wirklich zum Erfolg führt, sind Selbstbeobachtung und Eigenkontrolle während der Ausführung der Pilatesübungen das A und O. Während der Körper nach und nach gestärkt wird, wächst so „nebenbei“ auch die Fähigkeit der Körperwahrnehmung. Das hat nicht nur den Vorteil, dass das Training nochmals effektiver wird - die erworbenen Fähigkeiten der Selbstwahrnehmung machen sich auch positiv im Alltag bemerkbar.

 

Gleichgewicht, Becken und Bauch Übungen mit einem Pilates Ring

Pilates oder Yoga

Zusammenfassend kann man sagen, dass Pilates und Yoga nicht so unterschiedlich sind wie man denkt und viele der Körperübungen sich hüben wie drüben finden lassen.

Was im Pilates das Powerhouse ist, sind im Yoga die Bandhas. Der wohl größte Unterschied besteht darin, das Yoga eine alte Lebensphilosophie ist, die oft in den Unterricht einfließt.

Am Ende heißt es ausprobieren und schauen, was einem zusagt. Denn sowohl bei Yoga als auch beim Pilates gibt es große Unterschiede. Erfahre mehr über Yoga und schaue Dir das Yoga Zubehör von #DoYourYoga an.

 

Zubehör in trendigen Farben

Pilatesball kaufen
Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann probiere Dich einfach aus und sichere Dir Dein erstes Pilates Zubehör.

Hier kannst Du nicht einfach nur Pilates Bälle kaufen, die für Dein Workout geeignet sind, sondern auch perfekt in Deinen individuellen Lifestyle passen. Jeder Mensch ist individuell, weshalb wir Dir eine große Auswahl an unterschiedlichen Farbvariationen bieten. Schließlich soll Dein zukünftiger Pilatesball und Pilatesring auch farblich zu Deinem Style passen und ein echter Hingucker sein.

Ist ein Pilatesball oder Pilatesring doch nicht das Richtige? Vielleicht sind unsere Fitnessbälle / Gymnastikbälle oder Fitnessmatten ja etwas für Dich.

 

Aktuelle Blogbeiträge zum Thema Pilates (Pilatesball / Pilatesring)

Wir zeigen Dir drei Pilates Ball Übungen für Dein Workout Allround-Wunder: Drei Übungen mit dem Pilates Ball
Training für den Körper (Pilates) oder für den Geist (Yoga)? Pilates oder Yoga : Spirituelle Lehre vs. Krafttraining