Handtrainer  

Handtrainer kaufen: Mit einer großen Auswahl an Sport- bzw. Fitnessgeräten sowie Sport- und Fitnesszubehör stellen wir Dir das passende Equipment zur Gestaltung Deines Fitness-Workouts zur Verfügung. Zum (Wieder-)Aufbau, zum Training und zur Erhaltung Deiner Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur kannst Du in unserem Fitness Shop speziell konzipierte Handtrainer kaufen.

weiterlesen
15 Artikel gefunden
Zeige 1 - 15 von 15 Artikeln
Zeige 1 - 15 von 15 Artikeln

Inhalt

    Handtrainer / Handmuskeltrainer – Fingerhantel-Muskeltraining

    Unsere Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur ist im direkten Vergleich zu den größeren Muskelgruppen unseres Körpers wie z.B. den Beinen, dem Rücken und der Brust zugegebenermaßen recht klein. Zudem scheint sie, oberflächlich betrachtet und mit Ausnahme spezifischer Greifbewegungen, nicht unbedingt maßgeblich an wichtigen Bewegungsabläufen oder dergleichen beteiligt.

    Diese Einschätzung führt dazu, dass wir der Muskulatur in unseren Fingern, Händen und Unterarmen nur wenig Bedeutung beimessen und sie bei unserem Fitnesstraining dementsprechend größtenteils außer Acht lassen. Während wir unseren restlichen Oberkörper mit gezielten Übungen stählen, vernachlässigen wir die durch unseren PC- und Smartphone-lastigen Alltag meist ohnehin schon recht untrainierte und verkürzte Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur bei unserem gewohnten Workout komplett. Dabei ist die Muskulatur in Fingern, Händen und Unterarmen sowohl für viele Alltagssituationen als auch in sportlicher Hinsicht durchaus bedeutsam: Ob beim Tragen von Einkaufstaschen und Wasserkästen oder beim Öffnen von Flaschen oder Gläsern mit Schraubverschluss, ob beim Frisbee spielen im Park, beim Fangen eines Balls, beim Klettern in der Kletterhalle oder beim Halten von Hanteln und Gewichten, eine starke Finger- und Handmuskulatur sowie eine gute Greifkraft sind im Alltag und beim Sport bzw. für Deinen Trainingserfolg unabdingbar. Viele alltägliche Aktivitäten lassen sich ohne entsprechend ausgeprägte Muskulatur und Greifkraft nur schwer bewältigen und vor allem im Bereich des Kraftsports, aber auch bei Sportarten wie Handball, Basketball, Ringen, Turnen, Golf und Tennis kannst Du Dein Kraftmaximum oft nur dann erreichen und damit Dein volles Potenzial ausschöpfen, wenn Deine Finger, Hände, Handgelenke und Unterarme stark genug sind und Du damit genug Kraft für das Heben schwerer Gewichte hast.

    Obwohl einzelne Alltagsaktivitäten wie beispielsweise Brotbacken bzw. Brotteig kneten, mit Salzteig arbeiten oder das Kneten mit Kinderknete sowie z.B. das Training mit der Hantelstange und viele Kettlebell-Übungen die Handkraft mittrainieren, ist das gezielte bzw. isolierte Training der für die Greifkraft verantwortlichen Muskeln wichtig, wenn Du z.B. beim Kreuzheben mehr Gewicht bewegen oder mehr Klimmzüge schaffen möchtest. Denn starke Finger, Hände, Handgelenke und Unterarme erleichtern Dir tendenziell das Heben von freien Gewichten und über je mehr Griffkraft Du verfügst, mit desto mehr Gewicht kannst Du letztendlich sicher trainieren.

    Mit Handtrainern bzw. Handmuskeltrainern, die u.a. in Physiotherapie und Reha zum gezielten (Wieder-)Aufbau der Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur nach Verletzungen und/oder Operationen, zur Verbesserung der Finger- und Handbeweglichkeit und zur Erhaltung der Handmobilität eingesetzt werden, kannst Du die Beuge- und Streckmuskeln Deiner Finger, Hände und Unterarme gezielt trainieren und Deine Greifkraft damit maßgeblich verbessern.

    Handtrainer kaufen: In unserem Fitness Shop kannst Du Handtrainer für Dein Finger-, Hand- und Unterarm-Workout in verschiedenen Ausführungen kaufen. Vom klassischen Hand Gripper mit Stahlfeder über R-förmige Handtrainer mit individuell einstell- und verstellbarem Widerstand und Fingerhanteln für das isolierte Training jedes einzelnen Deiner Finger bis hin zum eiförmigen Handmuskeltrainer, mit unseren mobilen Hand-Trainingsgeräten kannst Du die Muskulatur Deiner Finger, Hände und Unterarme ganz gezielt trainieren, aufbauen und stärken, die Beweglichkeit von Fingern und Händen verbessern sowie Geschicklichkeit / Fingerfertigkeit, Handmobilität und Greifkraft steigern.

     

    Handtrainer vs. Fingertrainer – Gibt es Unterschiede?

    Geht es um das gezielte Training der Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur, tauchen vor allem zwei Begriffe auf: Handtrainer und Fingertrainer. Diese werden in der Regel als synonym zur Bezeichnung von Handmuskeltrainern jeglicher Art verwendet. Eindeutig voneinander abgrenzen lassen sich beide Begriffe daher nicht.

    Grundsätzlich fokussieren sich Fingertrainer aber tendenziell auf die Fingermuskulatur bzw. die Muskeln, die die Finger bewegen, wobei diese nicht in den Fingern selbst, sondern im Bereich der Mittelhand liegen. Speziell sogenannte Tasten-Handtrainer, bei denen jeder Finger gegen den Widerstand einer separaten Taste arbeitet, werden meist als Fingertrainer bezeichnet, da sie das isolierte Training jedes einzelnen Fingers ermöglichen und verhindern, dass stärkere Finger die Aufgabe der schwächeren Finger übernehmen. Ähnlich wie beim Klavierspielen oder beim Tippen auf der PC-Tastatur kannst Du beim Training mit dem Tasten-Handtrainer zwischen einzelnen Fingerbewegungen wechseln, die Fingermuskeln nacheinander anspannen und auch schnelle, fließende Bewegungen ausführen. Das stärkt nicht nur die Fingermuskulatur, sondern verbessert auch die Fingerkoordination.

    Im Gegensatz dazu lassen sich Handmuskeltrainer in Zangen-Form und anderen Ausführungen, mit denen Du nahezu die gesamte Hand und den Unterarm trainieren kannst, eher den Handtrainern zuordnen.

     

    Handtrainer im Vergleich – Welches Trainingsgerät passt zu mir?

    Das Thema Greifkraft ist für viele Freizeitsportler ein böhmisches Dorf. Aber auch viele ambitionierte Sportler lassen einen Großteil ihres Potenzials ungenutzt, weil sie ihre Handkraft nicht systematisch trainieren. Dabei bedarf das so wichtige isolierte Training der Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur weder viel Equipment noch viel (Zeit-)Aufwand.

    Grundsätzlich lässt sich die Muskulatur in Fingern, Händen und Unterarmen im Rahmen Deines gewohnten Workouts mittrainieren. Viele Hantel- und Kettlebell-Übungen fordern und fördern nämlich ganz nebenbei auch Deine Finger- und Handkraft. So schwören viele Profisportler im Bereich des Kraftsports beispielsweise auf Schaumstoffüberzüge, die auf die Hantelstange geschoben werden, um deren Querschnitt zu vergrößern. Auf diese Weise wird die fürs Greifen zuständige Muskulatur deutlich stärker aktiviert und der Trainingseffekt ist entsprechend höher.

    Deutlich mehr Trainingserfolg verspricht jedoch das gezielte Training mit einem speziell konzipierten Handtrainer. Solche Handmuskeltrainer sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Während einige Modelle rein optisch stark an ein Werkzeug bzw. eine Zange erinnern, sind andere Handtrainer als Bälle gestaltet. Aber egal, ob klassischer Hand Gripper mit Stahlfeder, R-förmiger Handtrainer mit variablem Widerstand, Fingerhantel zum isolierten Fingertraining oder Handmuskeltrainer in Ei-Form, in ihrer Formgebung und Handhabung durchaus unterschiedlich, zielt das Training mit den optisch so verschiedenen Trainingsgeräten immer auf eines ab: Den Aufbau, die Stärkung und die Erhaltung von Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur sowie der damit einhergehenden Greifkraft.

    Im Rahmen unseres umfangreichen Sortiments an Sport- und Fitnesszubehör stellen wir Dir in unserem Onlineshop Handtrainer in verschiedenen Ausführungen und Designs bzw. Formen sowie mit unterschiedlichen fixen bzw. verstellbaren Trainingswiderständen und in unterschiedlicher Farbgebung zur Auswahl. In Abhängigkeit ihrer jeweiligen Eigenschaften eignen sich die einzelnen Handtrainer-Modelle für die unterschiedlichsten Trainingsvorhaben bzw. für die verschiedensten Trainingslevel und Übungen.

     

    Unsere #DoYourFitness Handmuskeltrainer im direkten Vergleich:

    Modell

    Form / Optik

    Ausführungen

    Geeignet für

    „Zaniel“

    (2er-Set)

    Durch stabile Stahlfeder miteinander verbundene, ergonomisch geformte Kunststoff- und Schaumstoffgriffe aus Polyurethan (PU)

    Fixer Widerstand (Zugkraft ca. 10 kg) / Regulierung der Trainingsintensität durch unterschiedliche Greifarten möglich / Farben: rot, grün, blau

    Als Klassiker unter den Handtrainern ideal für den Trainingseinstieg / universell für alle Handgrößen & Anwendungsgebiete geeignet (Junioren, Senioren, Damen, Herren)

    „Siro“

    Federgriffhantel in R-Form bzw. Zangenform mit robuster Stahlfeder und ergonomischen, rutschfesten Griffen aus TPE

    Individuell justierbar / mit stufenlos einstell- und verstellbarem Widerstand (10-40 kg) / Farben: rot, blau, grün

    Dank individuell wählbarem Widerstand & verschiedener möglicher Griffpositionen

    für alle Trainingszwecke / Trainingslevel geeignet (Physio, Reha, Fitness / Anfänger, Fortgeschrittene)

    „Vivus“

    Tasten-Handtrainer mit ergonomisch geformter Handballen-Auflage für isoliertes Training und individuelle Kräftigung jedes einzelnen Fingers

    In 3 unterschiedlichen Stärken bzw. Widerständen erhältlich (leicht, medium, stark)

    Unterschiedliche Widerstände für unterschiedliche Trainingsvorhaben (light für Einsteiger, nach Verletzung, nach OP / medium & strong für Fortgeschrittene)

    „Eggy“

    Eiförmiger Handtrainer aus flexiblem TPR-Gummi mit leicht strukturierter Oberfläche für optimalen Grip und Anregung der Durchblutung

    In 3 unterschiedlichen Stärken bzw. Widerständen erhältlich (light / grün, medium / rot, strong / blau)

    Dank Universalgröße für alle Handgrößen geeignet / unterschiedliche Widerstände für unterschiedliche Trainingslevel (light für Einsteiger, nach Verletzung, nach OP / medium & strong für Fortgeschrittene) / ideal auch als Anti-Stress-Ball

    Aufgrund ihrer kompakten Größe lassen sich unsere mobilen Handtrainer überall und jederzeit und damit für das Training Deiner Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur zu Hause und unterwegs nutzen. Für Einsteiger sowie für den gezielten Muskulatur-(Wieder-)Aufbau nach Verletzungen und/oder Operationen empfiehlt sich grundsätzlich der Griff zu einem Handmuskeltrainer mit geringem / leichtem Widerstand. Mit fortschreitender Trainingserfahrung lassen sich der Trainingswiederstand und die Trainingsintensität entweder manuell bzw. durch Variation der Greifart regulieren oder durch den Wechsel zu einem Trainingsgerät mit stärkerem Widerstand variieren. Das sorgt nicht nur für Abwechslung beim Training, sondern begünstigst auch den Muskelaufbau. Es gilt: Je höher der gewählte Widerstand, desto mehr Kraftaufwand benötigst Du für das Zusammendrücken des Handtrainers und desto schwieriger und fordernder werden die Wiederholungen mit der Zeit.

    Übrigens: Dank verschiedener Ausführungen sind unsere Handtrainer enorm vielseitig einsetzbar und finden damit nicht nur Anwendung im Freizeitsportbereich, sondern kommen beispielsweise auch in der Physiotherapie und bei Reha-Maßnahmen zur gezielten Wiederherstellung der Handmotorik bzw. von Handbeweglichkeit und Handmobilität sowie im Bereich Seniorensport bzw. Bewegungstraining / Mobilitätstraining zur Erhaltung der Handkraft und der Lebensqualität zum Einsatz.

     

    (Muskel-/Muskelaufbau-) Training mit Handtrainer und Fingerhantel

    Durch das Zusammendrücken bzw. Zusammenpressen des Fingertrainers bzw. Handtrainers wird Deine gesamte Muskulatur in Fingern, Händen und Unterarmen gefordert und beansprucht. Durch Wiederholung der Übungen wird die entsprechende Muskulatur nachhaltig gekräftigt bzw. aufgebaut.

    Handtrainer und das Training mit selbigen eignen sich grundsätzlich für jedermann. Ob jung oder alt, Kinder bzw. Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Frauen oder Männer, ob zu Hause oder im Rahmen von Physio- und Reha-Maßnahmen, Handmuskeltrainer in verschiedenen Ausführungen ermöglichen Dir ein absolut individuelles und ganz auf Deinen jeweiligen (Trainings-)Zustand abgestimmtes Training der Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur.

    Einer großen Einführung bedarf es im Hinblick auf das Arbeiten mit dem Handtrainer nicht. Allerdings trägt ein wenig Grundwissen rund um Trainingsvorbereitung, Trainingsgestaltung und Trainingsintensität zu mehr Trainingseffizienz bei und reduziert das Risiko von Verletzungen bzw. Überbeanspruchung. Akute Gelenkschmerzen, Muskelbeschwerden oder ähnliche Symptome solltest Du vor dem Einstieg ins Hand Muskeltraining in jedem Fall ärztlich abklären lassen und Deinen Trainingseinstieg im Zweifel ein wenig nach hinter verlegen oder diesen unter fachmännischer Anleitung Deines Arztes oder Physiotherapeuten angehen. Gleiches gilt für beim Training plötzlich auftretende Schmerzen. In diesem Fall solltest Du Deine Übungen im Zweifel lieber abbrechen und Dich entsprechend ärztlich rückversichern, dass keine Überbeanspruchung oder Verletzung vorliegt.

     

    Handtrainer Trainingsvorbereitung

    Vor Beginn des Trainings solltest Du dafür sorgen, dass Deine Finger, Hände, Handgelenke und Unterarme gut aufgewärmt sind. Mobilisiere dazu vor dem Griff zum Handtrainer Deine Gelenke mit Hilfe von drehenden und kippenden Bewegungen in alle Richtungen. Durch das Fingerstretching beugst Du nicht nur Verletzungen und Zerrungen vor, sind Deine Muskeln gut durchblutet und mit Sauerstoff versorgt, ist auch der Trainingseffekt höher.

     

    Trainingsgestaltung & Trainingsintensität mit Handtrainer

    Um beim Einstieg ins Handtraining eine Überbeanspruchung zu vermeiden, ist es ratsam, das Training dosiert anzugehen und es mit den Trainingseinheiten nicht zu übertreiben. Plane zunächst ca. 2-3 Mal pro Woche eine entsprechende Trainingseinheit ein und steigere bzw. intensiviere Dein Training kontinuierlich.

    Die eigentliche Gestaltung Deines Finger-, Hand- und Unterarmtrainings ist im Prinzip durch die Funktionsweise Deines Handtrainers vorgegeben. Bei klassischen Handtrainern mit Stahlfeder bzw. in R-Form positionierst Du Deine Hand auf den Griffen, indem Du Deinen Handballen auf den hinteren Griff auflegst und mit Deinen Fingern den vorderen Griff umschließt, drückst beide Griffe so weit wie möglich zusammen und öffnest die Hand anschließend langsam wieder. Trainierst Du mit einer Fingerhantel, legst Du Deinen Handballen auf der dafür vorgesehenen Auflage ab, positionierst Deine Finger auf den entsprechenden Tasten und arbeitest mit allen Fingern gleichzeitig oder mit jedem Finger isoliert und damit nacheinander gegen den Widerstand der jeweiligen Taste. Nutzt Du einen Ball als Handtrainer, lege diesen in Deine Handfläche, umschließe ihn mit Deinen Fingern, drücke den Ball zusammen, lockere Deinen Griff anschließend wieder ein wenig und wiederhole dieses Procedere entsprechend.

    Das Zusammendrücken bzw. Zusammenpressen und damit das Arbeiten gegen den Widerstand des Handtrainingsgerätes sollte zwar immer fordernd sein und mit zunehmender Anzahl der Wiederholungen anstrengender werden, kommst Du gegen den Widerstand des Handtrainers jedoch kaum an, ist dieser wahrscheinlich zu hoch gewählt und Du solltest diesen entsprechend regulieren. Das kann durch den Griff zu einem Handmuskeltrainer mit geringem Widerstand, bei Handtrainern mit fixem Widerstand aber auch durch die Variation der Greifart geschehen.

    Für welches Trainingsgerät Du Dich auch entscheidest, die korrekte Ausführung der Übungen und eine gleichmäßige Belastung der Hände sind das A und O. Bedingt durch die unterschiedlich starke Beanspruchung unserer Hände (Linkshänder/Rechtshänder), ist die Kraft in unseren Händen unterschiedlich stark ausgeprägt. Ein durchdachtes, konsequentes Training kann diese Dysbalancen meist innerhalb weniger Wochen aus- bzw. zumindest angleichen. Um weitere muskuläre Dysbalancen bzw. die Verstärkung dieser zu vermeiden, solltest Du beide Hände stets gleichmäßig trainieren. Nach dem Training solltest Du Deinen Fingern durch kurzes Fingerstretching ein wenig Erholung gönnen. Zur Förderung von Durchblutung und Regeneration empfehlen sich zudem leichte Massagen und Wechselbäder.

     

    Handtrainer / Fingertrainer – Kleine Helfer, großer Effekt

    Das regelmäßige Training der Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur mit Hilfe eines Handtrainers als Trainingshilfsmittel sorgt nicht nur für den Aufbau bzw. die Stärkung der Muskulatur und eine erhöhte Greifkraft, sondern bringt Dir gleichzeitig eine ganze Reihe weiterer Vorteile:

    • Starker Händedruck: Ob im privaten Umfeld oder im Job, unser Händedruck hat Einfluss auf den ersten Eindruck, den wir bei unserem Gegenüber hinterlassen. Während ein schlaffer Händedruck uns schwach, unzuverlässig und unglaubwürdig wirken lässt, erscheinen wir durch einen festen Händedruck selbstbewusst, zuverlässig und vertrauenswürdig.
    • Höhere Trainingsintensität: Mehr Griffkraft erlaubt Dir das Training mit höheren Gewichten. Wenn Du Dich bei Zugübungen wie Kreuzheben oder Klimmzügen auf Deine Handkraft verlassen kannst, kannst Du intensiver trainieren und Deine sportlichen Ziele leichter erreichen.
    • Mehr Ausdauer: Je stärker Deine Finger, Hände und Unterarme sind, desto länger kannst Du ein Gewicht halten. Dementsprechend schaffst Du beim Krafttraining mehr Trainingswiederholungen und trägst schwere Einkaufstüten und Getränkekisten mit Leichtigkeit nach Hause.
    • Schutz vor Verletzungen: Trainierte und damit starke Muskeln, Sehnen und Gelenke sind robuster und widerstandsfähiger gegen Verletzungen und regenerieren sich bei bestehenden Verletzungen schneller. 
    • Erhöhte Lebensqualität: Vor allem für Menschen fortgeschrittenen Alters ist die Griffkraft ein guter Indikator für die Lebensqualität, schließlich fallen so bereits kleinste alltägliche Aufgaben deutlich leichter. Studien belegen zudem, dass Menschen, die auch im Alter noch fest zupacken können, länger selbstständig bleiben.

     

    Unser Qualitätsversprechen

    Als Markenhersteller haben wir den Anspruch, Dir immer genau das Sport- und Fitnesszubehör zu bieten, dass bestmöglich zu Deinem sportlichen Vorhaben passt und Dich dementsprechend bestmöglich bei diesem und der Erreichung Deiner Fitnessziele unterstützt. Als Team aus ambitionierten Sportlern wissen wir: Nur, wenn Dein Equipment optimal zur Dir, Deinen Plänen und Zielen passt, sind Dir Trainingseffektivität und ungetrübtes Fitness-Vergnügen garantiert. Die Qualität und Funktionalität unserer Produkte hat für uns daher seit jeher oberste Priorität. Um höchsten Ansprüchen gerecht zu werden, konzipieren, designen und entwickeln wir unsere Handtrainer in enger Zusammenarbeit mit externen Experten aus den Bereichen Kraftsport, Physiotherapie und Reha, deren Fachwissen wir uns zu Nutze machen, um Dir in ihrer Handhabung ergonomisch ausgereifte und für eine möglichst große Zielgruppe nutzbare Trainingsgeräte zum (Wieder-)Aufbau, zur Stärkung und zur Erhaltung der Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur zur Verfügung stellen zu können. Um die volle Funktionalität, eine unbedenkliche Handhabung und die Langlebigkeit unserer Handmuskeltrainer zu gewährleisten, greifen wir ausschließlich auf ausgesuchte, hochwertige Materialien zurück, die unter Berücksichtigung aktuellster ökologischer Standards und nach neuesten Fertigungsstandards umweltschonend zu erstklassiger Markenqualitätsware verarbeitet werden. Mit Federn aus robustem, verchromtem Stahl, rutschfesten Griffen aus Polyurethan (PU) oder TPE sowie aus flexiblem TPR-Gummi bestehend, erfüllen unsere Handtrainer im Hinblick auf die Materialqualität höchste Qualitätsansprüche und -standards. Eine ergonomisch universell auf die unterschiedlichsten Handgrößen abgestimmte Handhabung, ein entsprechend großes Anwendungsspektrum, bester Grip und ein rutsch- bzw. abrutschsicheres Training sind Dir damit garantiert. Da unsere Handtrainer wie all unsere Produkte während des Produktionsprozesses außerdem mehrfach eine strenge Kontrolle durch unsere Qualitätsabteilung durchlaufen und abschließend von unabhängigen, externen Stellen auf Herz und Nieren geprüft werden, kannst Du Dir sicher sein, dass Du beim Kauf eines Handmuskeltrainers aus unserem Fitness-Shop ein Trainingshilfsmittel in Top-Markenqualität zum Bestpreis erwirbst.

     

    Noch mehr Zubehör für Dein Training von #DoYourFitness

    Die Griffkraft lässt sich nicht nur isoliert und damit durch das Training mit einem speziellen Handtrainer verbessern, sondern wird auch bei diversen Kraft- und Kräftigungsübungen maßgeblich mittrainiert. Entsprechendes Equipment findest Du in unserem Shop für Fitnessgeräte & Sportgeräte in Form von Hanteln bzw. Hantelstangen und Hantelscheiben sowie Kettlebells.

    Möchtest Du Deinen Händen nach dem Training etwas Gutes tun, lohnt sich ein Blick auf unser Massage Zubehör. Mit Massagebällen bzw. Faszienbällen / Igelbällen kannst Du Deinen durch das Training beanspruchten Händen ein wenig Entspannung gönnen sowie deren Durchblutung und damit deren Regeneration fördern.

    Du möchtest Deine Hände beim Training vor Druckstellen sowie unschöner Blasen- und Hornhautbildung schützen? Unsere aus hochwertigem Leder, Neopren und Textil produzierten Trainingshandschuhe stehen Dir in unterschiedlichen Größen sowie in zahlreichen Farbvariationen zur Verfügung.

    Handtrainer kaufen: Du möchtest Deine Finger-, Hand- und Unterarmmuskulatur stärken und Deine Griffkraft verbessern und Dir zu diesem Zweck einen Handtrainer kaufen, bist Dir aber unsicher, welches Modell am besten zu Dir passt und möchtest Dich daher lieber persönlich beraten lassen? Du möchtest Dich noch einmal ganz konkret über die Unterschiede zwischen unseren verschiedenen Handmuskeltrainern informieren und Dich von uns bei der Auswahl der passenden Fingerhantel unterstützen lassen? Unser kompetentes Team steht Dir an unserer kostenlosen Telefonhotline gerne für all Deine Fragen rund um unsere Handtrainer und deren Verwendung zur Verfügung: +49 2166 255 87 91